NÖSenioren-Teilbezirk Schwechat



der Teilbezirk Schwechat wird unterstützt von:

Zugriffe

Letzte Änderung
25.10.2020

Version
08.0.0.2019

Archiv Berichte aus dem Teilbezirk Schwechat - 2013

Adventstimmung in Krakau und Winterzauber in Zakopane

Ein vorweihnachtliches Kulturwochenende in Polen war Ziel der heurigen Herbstreise der Seniorinnen und Senioren des Seniorenbundes Bezirk Schwechat. Insgesamt 50 TeilnehmerInnen aus Himberg, Velm, Pellendorf, Schwechat, Rauchenwarth, Wienerherberg und Ebergassing waren auf dieser Reise mit dabei. Darunter der Obmann der Gemeinde Himberg, Franz Buchberger, der Obmann der Ortsgruppe Velm, Martin Schmid und die Bezirksobfrau Magdalena Eichinger. Die Anreise führte über Frydek Mistek in Tschechien, wo ein ritterliches Mittagessen wartete. Im geschichtsträchtigen Krakau war neben den Sehenswürdigkeiten, wie unter anderem der Wawel, die Marienkirche, die Tuchhallen und der Stadteil Kazimierz, der soeben eröffnete Weihnachtsmarkt am Marktplatz ein großer Anziehungspunkt. Das winterliche Zakopane zeigte sich von seiner schönsten Seite mit Neuschnee und Sonnenschein. Stimmungsvoller Abschluss der Reise war der abendliche Besuch des Weihnachtsmarktes in Bratislava. Zurück mit vielen Eindrücken von Land, Leuten, Kultur und vorweihnachtlicher Stimmung freuen wir uns schon jetzt, im kommenden Jahr drei Städte an der Donau in drei Tagen im Advent kennenzulernen.

Vorstandssitzung am 22.10.2013 im Steyrerhof in Himberg

Wir freuten uns ganz besonders die beiden Ehrenobmänner, Herrn RR Josef Hanus und Herrn Ing. Walter Göhl, in unserer Mitte begrüßen zu dürfen. Ing. Walter Göhl war der erste Seniorenbund Bezirksobmann des Bezirks Schwechat.
Die Ortsobleute gaben aus Ihren Gemeinden einen Rückblick über ihre zahlreichen Veranstaltungen in diesem Jahr. Die Bezirksobfrau resümierte über die Bezirksaktivitäten 2013 und über die erfolgreich geführten Wahlkämpfe der Seniorenbundkandidaten bei der Landtags- und der Nationalratswahl. Es wurden bei der Sitzung die Ziele 2014 definiert und das Programm für 2014 erarbeitet. Es wird im kommenden Jahr viel zu tun sein, es wird nicht langweilig werden und wir werden unseren Mitgliedern wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Programm anbieten können.

von links nach rechts

Landeswallfahrt Stift Heiligenkreuz

138 Wallfahrerinnen und Wallfahrer aus unserem Bezirk nahmen am 26.9.2013 an der Landeswallfahrt im Stift Heiligenkreuz teil. Abt Dr. Maximilian Heim OCist zelebrierte eine sehr feierliche und stimmungsvolle Messe. Orgelmusik, Chorgesang der Mönche sowie das vom Solisten Dr. Johannes Nistl gesungene "Ave Maria" machten diese Wallfahrt zu einem richtigen Festtag. Im Anschluß an die Messe waren wir im gediegenen Landgasthaus Stockerwirt zum Mittagessen. Nach dem ausgezeichneten Essen genossen wir eine Führung im Stift Heiligenkreuz bevor wir den Tag gemütlich beim Heurigen Trischitz in Rauchenwarth bei einem guten Abendessen und einem oder mehreren guten Gläsern Wein ausklingen haben lassen. Wir freuen uns schon auf die Landeswallfahrt im kommenden Jahr, sie wird uns in den Stift Zwettl führen.

Landes - Wandertag in Poysdorf, Weinviertel

Der 14.6.2013 war ein herrlicher Wandertag, da hat alles gepaßt, auch das Wetter und das hat ein paar Tage vorher gar noch nicht so ausgeschaut. 50 Kolleginnen und Kollegen aus unserem Bezirk haben am 19. Landes-Wandertag in Poysdorf teilgenommen. Der Wanderweg führte die Wanderer durch die historischen Kellergassen über den Rösselberg hinaus auf den Weinpanoramaweg und weiter durch den ältesten Weibauflur in Poysdorf. Zwei idyllisch gelegene Raststationen luden zu kühlen Erfrischungen und köstlichen Stärkungen ein. Alternativ zu den Wanderrouten, 10,5 und 6,5 km, haben einige auch das Angebot einer Stadtrundfahrt mit einem historischen Traktor und altem Feuerwehranhänger angenommen und auch die Landesausstellung in Poysdorf besucht. Angekommen am Ziel, in der Gstetten von Poysdorf, gab es gemeinsam mit 2.000 WanderkollegenInnen aus ganz Niederösterreich ein gemütliches Beisammensein mit Blasmusik, bei guten regionalen Weinen und Schmankerln aus der Region. Bevor wir wieder heimwärst fuhren, kosteten wir noch vom ausgezeichneten Sekt in der anliegenden Sektkellerei. Ausklingen ließen wir den Tag bei einem Top-Heurigen dem Heurigen Deutsch in Hagenbrunn. Nächstes Jahr fahren wir nach Ottenschlag.

Vorstandssitzung am 22.5.2013 - Thema Nationalratswahl

;Der NÖ Seniorenbund Bezirk Schwechat kann sich über ein hohes Engagement und einen hohen Einsatz seitens seiner Mitglieder der Organisation und somit für die Gruppe der Senioren freuen.

In einem Wahljahr, wie es 2013 eines ist, hat die Organisation die Qual der Wahl und das ist ausgesprochen positiv, weist das doch darauf hin, dass dies für die Zukunft noch einiges verspricht.

Bei der Vorstandssitzung am 22.5.2013 hat sich der Vorstand des Bezirks für die Nominierung von Frau OSR Waltraud Rosner, Obfrau der OG Gramatneusiedl, als seine Kandidatin für die bevorstehende Nationalratswahl ausgesprochen.
Der Vorstand wünscht der engagierten Obfrau ein gutes "Abschneiden" bei der bevorstehenden Wahl und auch sonst alles Gute.

Bezirkssternwandertag

Der lang ersehnte Regen stelle sich genau am Tag unseres Bezirkssternwandertages ein. Das hielt aber mehr als 120 Seniorinnen und Senioren aus unserem Bezirk nicht ab, zum Heurigen in die Lahmgruam zu kommen, manche trotz des widrigen Wetters sogar mit dem Rad, die anderen mit dem Auto. Was uns ganz besonders freute war, dass unser Landtagsabgeordneter Mag. Lukas Mandl und unser Bundesobmann Stellvertreter Dr. Klaus Hecke mit uns "wanderten" und den Heurigennachmittag mit uns verbrachten. Die Heurigenwirtin sorgte für ausgezeichnetes Essen. Wir tranken das eine oder andere gute Glas Wein. Die Stimmung war ausgezeichnet und es war draußen schon dämmerig, als die letzten Gäste den Heimweg antraten.

Vorstandssitzung des NÖ Seniorenbundes Bezirk Schwechat

Am 18. April d.J. fand die erweiterte Vorstandssitzung des NÖ Seniorenbundes Bezirk Schwechat im Gasthaus Burger in Wienerherberg statt. 22 Funktionäre aus dem Bezirk nahmen an der Sitzung teil. Auf der Tagesordnung stand der Bericht der Obfrau des Bezirks und der Obleute der Ortsgruppen über abgehaltene Veranstaltungen in den letzten sechs Monaten sowie die Vorstellung des umfangreichen Programmes für 2013, und natürlich der Finanzbericht und die Entlastung des Vorstandes für das Jahr 2012. Die nächste große Bezirksveranstaltung ist der Bezirkssternwandertag am 2. Mai 2013 zu dem sich bereits an die 100 Teilnehmer, darunter auch namhafte Ehrengäste, angemeldet haben.

Die Bezirksobfrau und LO Stv. bedankte sich bei Dr. Rudolf Donninger für den gut geführten Wahlkampf als Bezirkskandidat des Seniorenbundes für die Landtagswahl im März d.J. und gratulierte zu den erreichten Vorzugsstimmen. Ebenfalls gratulierte sie der Ortsgruppe Velm zur neuen eigenen Homepage (www.seniorenbund-velm.at) und berichtete auch über Neues aus der Landesorganisation.

Im Anschluss an die Sitzung gab es noch Gelegenheit zum Gedankenaustausch im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins.

Konzertreihe "Schwingungen

Über den ÖSB haben wir Konzertkarten für ein Konzert der Slowakischen Philharmonie im Goldenen Saal des Muskvereins erhalten. Wir sind mit insgesamt 38 Konzerbesucheren aus unterschiedlichsten Orten angereist. Es war ein ganz außergewöhnliches Konzert. Wir wurden Zeugen der Welturaufführung eines zeitgenössischen Stücks vom österreichischen Komponisten Richard Dünser, der beim Konzerpt mit seiner Familie auch anwesend war. Weiters hörten wir Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Pjotr Iljitsch Tschaikowski. Es dirigierte dieses ca. 70 Personen zählende Orchester Ernest Hötzl, am Klavier begeisterte Kim Minjung. Es war ein ganz wunderbares Erlebnis.

Heimatzeit

Am 4.2. war Auftakt der NÖ SB Imagetour Heimatzeit und bereits am selben Tag um 15.00 Uhr waren sie zu Gast im Multiversium in Schwechat, unser Landesobmann Herbert Nowohradsky, Landesrätin Petra Bohuslav, Waltraud Haas, Frenkie Schinkels, Dr. Gerhard Weintögl, Hermine Riss (Kandidatin für den Landtag - Landesliste) mit Moderator Peter Rapp und über 200 Seniorenbundmitglieder aus unserem Bezirk, unsere Landtagsabgeordneten sowie unser Kandidat (Bezirksliste) für den Landtag Dr. Rudolf Donninger.

Europa & Wir - Brücke zwischen den Generationen

Wir, die Seniorinnen und Senioren des Bezirks Schwechat haben gemeinsam mit vielen anderen Vertretern aller Generationen aus allen Vierteln Niederösterreichs an der Veranstaltung "Europa & Wir - Dialog der Generationen" im Festspielhaus in St. Pölten teilgenommen. Bei dieser Abschlußveranstaltung einer Veranstaltungsreihe in Niederösterreichs waren unser Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, der Landesobmann des NÖ Seniorenbundes Herbert Nowohrdasky und Dr. Hugo Portisch, der mit seiner Rede über Österreich, Europa und den Parallelen der Gegenwart zur Vergangenheit begeisterte, vertreten. Gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus den Bezirken des Industrieviertels und unserer Bezirksobfrau Magdalena Eichinger sind wir zu diesem interessanten Vormittag mit zwei Bussen angreist, dabei waren auch die Bezirksobfrau aus Neunkirchen, Frau Hermine Knöbel, der Bezirksobmann aus Wiener Neustadt, Herr Alfred Irschik und viele Obleute und Funktionäre der Ortsgrupppen des Industrieviertels.

Aktuelles aus den Bezirk Schwechat - 2013

Am 16. Jänner 2013 war es wieder soweit, die Seniorinnen und Senioren des Bezirks Schwechat feierten einen rauschenden Ballnachmittag im VAZ St. Pölten. Unter den Ballgästen aus unserem Bezirk waren unsere Bezirksobfrau Magdalena Eichinger, unser Obmann aus Himberg, Herr Franz Buchberger, unser Obmann Stv. aus Rauchenwarth, Herr Ing. Erwin Friedrich, unser Altbürgermeister aus Rauchenwarth, Herr Walter Buchberger, die Obfrau der Pilger und Wanderfreunde, Frau Magdalena Radlinger und 45 weitere Festgäste aus Himberg, Maria Lanzendorf, Pellendorf, Velm, Rauchenwarth und mit uns auch Gäste aus Berg. Es wurde viel getanzt, wir haben uns gut unterhalten, es war ganz einfach eine ganz tolle "Ballnacht".