NÖSenioren-Teilbezirk Schwechat NÖ's Senioren Niederösterreich Land Niederösterreich



der Teilbezirk Schwechat wird unterstützt von:

Zugriffe

Letzte Änderung
30.11.2021

Herzlich willkommen auf unserer Homepage, der Informationsplattform für unsere Mitglieder und die, die es noch werden möchten.

Schauen Sie sich auf unserer Homepage um, es tut sich viel bei uns im Teilbezirk Schwechat. Besuchen Sie auch unsere Foto- und Filmgalerie und NÖs FREI-ZEIT.tv. Informieren Sie sich über Aktuelles aus Freizeit, Kultur und Seniorenpolitik. Viel Spaß beim Stöbern. Da ist sicher auch
für Sie etwas dabei.

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2022
Seniorenberichte aus dem Teilbezirk Schwechat im Jahr 2017

Frohe Weihnachten und alles Gute für 2018

wünschen den Seniorinnen und Senioren unserer Region unsere Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, unser Landesobmann Herbert Nowohradsky und unsere Obfrau und Landesobmannstellvertreterin Magdalena Eichinger.

OG Schwechat gewinnt Mitgliederwerbeaktion

Für das Jahr 2017 schrieb der NÖ Seniorenbund einen Wettbewerb zur Mitgliederwerbeaktion aus. Mit Unterstützung unserer Mitglieder ist es der Ortsgruppe Schwechat gelungen, sowohl in absoluten Zahlen als auch in Prozenten den ersten Platz im Bezirk Bruck /L zu erzielen.
Im Namen von Landesobmann Nowohradsky überreichte Landesobmann-Stv. Magdalena Eichinger, MBA in einer eigens einberufenen Feierstunde die Urkunde. Obmann Dr Rudolf Donninger nahm sie, stellvertretend für alle seine Mitglieder, mit großer Freude in Empfang und dankte auch für die ideelle und finanzielle Unterstützung der Schwechater Senioren recht herzlich.

Wir gratulieren herzlich.

Weihnachtsfeier in Moosbrunn

Am 14. Dezember fand in Moosbrunn die Weihnachtsfeier der Seniorinnen und Senioren statt. Obfrau Gerda Welzl durfte sich über viele Gäste freuen.
Vorgetragene Weihnachtsgeschichten, musikalische Untermalung durch ein Ensemble der Moosbrunner Blasmusik, Weihnachtsbäckerei und Schnitzerl trugen zu einer gelungenen Weihnachtsfeier bei.

Schwechater Senioren beim Punschtrinken

Die Schwechater Senioren begingen den Advent beim Punschtrinken beim Werner im Einkaufszentrum. Es war ein kalter aber trockener Abend, und die Senioren fühlten sich sichtlich wohl und freuten sich auf das baldige Kommen des Christkinds.
Am späteren Abend trafen dann auch noch unsere Landtagskandidaten ein und beglückten uns mit Weihnachtskeksen.

Weihnachtsfeier in Rauchenwarth

Bei der Weihnachtsfeier der OG Rauchenwarth am 7. Dezember d.J. platzte das Kulturzentrum fast aus allen Nähten. Obfrau Magdalena Eichinger freute sich, Herrn Bürgermeister Ernst Schüller als Ehrengast begrüßen zu dürfen. Weihnachtsgeschichten gelesen von Aloisia Buchberger, gemeinsam gesungene Weihnachtslieder, begleitet von den Musikschülern Paula, Kilian, Anna, Bianca, Maximilian und Hannah unter der Leitung von Julia Angenbauer, Glühwein, Wiener Schnitzerl mit Salat und Weihnachtsbäckerei trugen dazu bei, dass es eine wunderschöne, stimmungsvolle Weihnachtsfeier für die Seniorenbundmitglieder wurde.

Besuch auf der BH Bruck/Leitha

Am 30. Oktober besuchte eine Delegation des NÖ SB unseres Teilbezirks den Bezirkshauptmann auf der Bezirkshauptmannschaft in Bruck an der Leitha.

Magdalena Eichinger, Rudolf Donninger und Herbert Pangerl wurden vom Bezirkshauptmann Peter Suchanek zu einem Gedankenaustausch empfangen.

Vorstandssitzung des Teilbezirks Schwechat

Anlässlich der Vorstandssitzung am 4. Oktober des NÖ SB Teilbezirk Schwechat wurde das umfangreiche Programm für 2018 beschlossen. Unter anderem werden im kommenden Jahr eine Flugreise, eine mehrtägige Busreise, Tagesfahrten und Wandertage angeboten. Dazu kommen noch die umfangreichen Angebote der Ortsgruppen. Wir freuen uns schon auf unsere gemeinsamen Unternehmungen im kommenden Jahr.

Landesausstellung in Pöggstall „Alles was recht ist“

Der Seniorenbund Schwechat besuchte die NÖ Landesausstellung in Pöggstall „Alles was recht ist“. Die Exponate waren sehr beeindruckend und die Kulturvermittlerin ausgezeichnet.
Vom Römischen Recht über das germanische (Un-)Rechtswesen bis zu unserer heutigen Gesetzesflut war alles vertreten und wurde anschaulich dargestellt. Das Strafrecht war natürlich überproportional vertreten und fand auch das meiste Interesse.

Goldenes Ehrenzeichen

Herrn Dr. Rudolf Donninger, Seniorenbundobmann der Ortsgruppe Schwechat wurde am 03.10.2017 im Landtagssaal in St Pölten von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das große goldene Ehrenzeichen um Verdienste um das Land NÖ verliehen.

Wir gratulieren.

Große Feier zum 60. Geburtstag

Am Samstag, den 30. September hat Bürgermeister Ernst Schüller alle Rauchenwarther zu seiner großen Feier anlässlich seines 60. Geburtstag eingeladen. Der Seniorenbund Rauchenwarth war mit dabei. Eine Delegation überbrachte die Geburtstagswünsche (siehe Foto).

Alles Gute dem Geburtstagskind.

Industrievierteltag des NÖ Seniorenbund heuer in unserem Bezirk


Der jährliche Industrievierteltag des NÖ SB fand heuer am 15. September im Volkshaus in Himberg statt.
LO-Stv. Magdalena Eichinger begrüßte mehr als 160 Funktionärinnen und Funktionäre, die aus allen Bezirken des Industrieviertels angereist waren. Landesobmann Herbert Nowohradsky und Geschäftsführer Herbert Bauer informierten über Aktuelles, Neues und Zukünftiges. Als besonderer Ehrengast nahm Bundesminister für Inneres Mag. Wolfgang Sobotka am Viertelstag teil. Auch die ÖVP Gemeindeparteiobfrau aus Himberg und jüngstes Seniorenbundmitglied der Gemeindegruppe Himberg Claudia Hofbauer war mit dabei.
Am Foto die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bezirks Bruck/Leitha mit Landesobmann und Bundesminister.

Herbert Nowohradsky, Alfred Dolezal, Otto Schleis, Edeltraud Klauser, Franz Buchberger, Claudia Hofbauer, Rudolf Donninger, Wolfgang Sobotka, Wolfgang Holzer, Magdalena Eichinger, Martin Schmid, Walter Hamp, Ulrike Holzer, Johann Wailzer, Johann Geringer, Maria Stummvoll, Gerda Welzl, Josef Hanus.

Landeswandertag in Pöggstall

Am 8. September nahmen die Seniorinnen und Senioren des TB Schwechat am Landeswandertag in Pöggstall teil. Zu diesem Wandertag der NÖ Senioren kamen insgesamt über 2.500 Wanderer und Ehrengäste aus Land und Bund. Die wahlweise 6,7 oder 10,8 km lange Wanderung führte bei herrlichem Wanderwetter von Pöggstall über Würnsdorf, die Kühhaltrunde und wieder zurück nach Pöggstall. Für diejenigen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, stand ein Bummelzug für eine Rundfahrt bereit, oder sie besuchten ganz einfach die Landesausstellung. Im Festzelt selbst wurde mit Speis und Trank bestens für das leibliche Wohl der Wanderer gesorgt. Es war ein gelungener Wandertag mit einem guten Abendessen beim Heurigen Siedler in der Wachau. Fotos dazu in unserer Fotogalerie.

65 Jahre Österreichischer Seniorenbund

Am 2. September 2017 feierte der Österreichische Seniorenbund seinen 65. Geburtstag. Vor 65 Jahren wurde der Seniorenbund als gemeinnütziger Verein gegründet und ist seit 1977 Teilorganisation der ÖVP.
Die Präsidentin des ÖSB Ingrid Korosec hielt die Festansprache, unter den Ehrengästen waren Bundesparteiobmann Minister Sebastian Kurz, Ehrenobmann Dr. Andreas Khol, Landesobmann Herbert Nowohradsky und viele mehr. Es moderierte Wolfram Pirchner. Aus dem Industrieviertel nahmen 46 Funktionäre am Festakt im Uniqa Tower teil, darunter aus unserem Teilbezirk Josef Hanus, Ulrike Holzer,Maria Stummvoll, Martin Schmid, Otto Schleis, Herbert Pangerl und Magdalena Eichinger.

Kandidaten zur Nationalratswahl am 15. Oktober 2017

Gestern präsentierte Landesparteiobfrau Johanna Mikl-Leitner die Landesliste mit den Kandidatinnen und Kandidaten zur Nationalratswahl am 15. Oktober 2017.
Unsere Teilbezirksobfrau und Landesobmann-Stellvertreterin Magdalena Eichinger ist als Spitzenkandidatin des NÖ Seniorenbundes auf Platz 12 der Landesliste.
Auf Platz 38 findet sich aus unseren Reihen auch noch die Obfrau der OG Zwölfaxing Ulrike Holzer.

Wir wünschen für die bevorstehende Wahl alles Gute und viel Erfolg.

OG Zwölfaxing - Ausflug nach Eggenburg und Röschitz

Bei herrlichem Wetter unternahmen die Senioren des NÖ`s Seniorenbundes, Ortsgruppe Zwölfaxing, einen Ausflug nach Eggenburg. Besichtigt wurde die Stadt und das „Krahuletz Museum“. Nach dem Mittagessen ging die Fahrt weiter nach Röschitz. Dort wurden wir in den bekannten und sehenswerten „Weber Keller“ geführt. Wir beendeten diesen wunderschönen Tag mit Heurigenbesuch in Röschitz und danach ging es heim nach Zwölfaxing.

Wandern mit Freunden

Die Ortsgruppe Rauchenwarth ist am 10. Juli wieder zu einer Wanderung mit Freunden des Seniorenbundes Deutsch Brodersdorf aufgebrochen. Vor der Wanderung hielt die Gruppe zu einer Andacht in der Pfarrkirche von Rauchenwarth inne, diese wurde von Obfrau-Stv. Magdalena Radlinger gestaltet. Es war ein heißer und schwüler Tag. Der Abschluss beim Heurigen in der Lahmgruam brachte Abkühlung. Obfrau Magdalena Eichinger war froh, dass der Tornado, der an diesem Nachmittag im Raum Schwechat seine Bahn zog, den Weg der Wanderer nicht kreuzte sondern nur „streifte. Ein beim Heurigen vom Tornado abgerissener großer dicker Ast hat, wenn auch knapp, niemanden getroffen.

OG Schwechat auf Wallfahrt nach Mariazell

Die Senioren Schwechats haben sich auf Wallfahrt begeben und sind nach Mariazell gepilgert.
Es war ein wunderschöner Tag mit viel Geselligkeit und netten Gesprächen, auch beim Wandern auf die Bürgeralpe.
Den Abschluss fanden wir in der Teichschenke Urani in Neuberg, was ein besonderer Höhepunkt des Tages war.

Grillnachmittag in Rauchenwarth

Am 1. Juni fand das traditionelle Würstchengrillen der OG Rauchenwarth vor dem Kulturzentrum Meierhof statt. Bei herrlichem Sonnenschein durfte sich die Obfrau über viele Gäste freuen, darunter Bürgermeister Ernst Schüller. Bei dieser Gelegenheit gratulierten wir unseren Geburtstagskindern, ganz besonders Gertraud Laschober (70), Leopoldine Kolmar (65) und Friedrich Piringer (75).

6. Bezirkssternwandertag des TB Schwechat

LO-Stv. und TB Obfrau Magdalena Eichinger durfte sich beim heurigen Bezirkssternwandertag des TB Schwechat über 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen, darunter die Ehrengäste Abg.z.NR Hermann Schultes und der GF des NÖ SB Herbert Bauer. Auch die Bezirksobleute des NÖ SB Hans Michael Putz, Wiener Neustadt, und Andreas Maurer, Bruck/Leitha, sowie die Obleute der Ortsgruppen des TB Schwechat waren mit dabei. Die ÖVP Regionalmanagerin des TB Schwechat, Claudia Hofbauer kam etwas später auch dazu.
Die Seniorinnen und Senioren kamen zu Fuß, mit dem Rad, mit Traktoren und mit dem Auto zum diesjährigen Ziel, zum Heurigen Schüller. Nach einem gemütlichen Heurigennachmittag ging es dann, noch bevor es dunkel wurde, wieder zurück nach Hause.

Am Foto (von Herbert Pangerl): Ulrike Holzer, Martin Schmid, Marianne Galler, Franz Buchberger, Günther Schätzinger, Hermann Schultes, Hans Michael Putz, Rudolf Donninger, Andreas Maurer, Herbert Bauer

Velm Kabarettabend mit „Strobl & Sokal“

Ungefähr 140 begeisterte Zuseher verfolgten am Freitag, den 12. 05. 2017 die Vorstellung des Kabarettduos „Strobl & Sokal“ im Gasthaus „klein & fein“.
Auf Initiative unseres Obmanns Martin Schmid fand die jährliche Kabarettvorstellung diesmal im Ort statt. Das Duo sang aus dem bekannten Programm von Pirron & Knapp Lieder, wie die Campingfahrt nach Italien, das Telefonbuch, das Tröpferlbad und noch vieles mehr. Zwischendurch gab es auch Einlagen aus dem Stehgreif ans begeisterte Publikum. Herr Sokal brachte auch eine Parodie „Aber der Novak lässt mich nicht verkommen“ von Sissy Kraner. Das gesamte Programm hat die vielen Besucher aus Velm und Umgebung zwei Stunden zum Lachen gebracht.
Auch wurden die Gäste von unserer Wirtin mit kulinarischen Schmankerln verwöhnt. Es war ein großartiger, vergnüglicher Abend, über den sicher noch lange gesprochen wird.

Konzert im Goldenen Saal des Musikvereins Wien

Im Rahmen der Konzertreihe Schwingungen besuchten die Seniorinnen und Senioren das Konzert des Kairo Sinfonieorchesters am 17. Mai im Goldenen Saal des Musikvereins Wien. Es dirigierte Ahmend El-Saedi. Wir hörten Arien von Wagner Bellini, Offenbach und Delibes, ein Klavierkonzert von Beethoven und die „Italienische“ Symphonie von Mendelssohn. Es war ein wunderbares Hörerlebnis.

OG Schwechat besuchte die Gartenanlagen Schönbrunns

Die Mitglieder des Seniorenbundes Schwechat führen mit dem Bummelzug durch die Gartenanlagen Schönbrunns und genossen das heimelige Gefühl in dieser wunderbaren biologischen Vielfalt.

Auf dem Foto sehen wir vlnr:
Alfred und Elisabeth Dolezal, Isabella Sperl, Gabi Seemann, Renate Kager (B), Rothenauer Maria, Helga Hartl, Johannes Kager, Helga Mitschke, Josefa Groszbauer, Renate Kager (L), Dorli Hable, Waltraud Maier
Foto: Rudolf Donninger

Nordportugal, Fatima und Santiago de Compostela

Vom 4. bis 11.5.2017 nahmen die Seniorinnen und Senioren des NÖ Seniorenbundes Teilbezirk Schwechat an der großen Frühlingsreise des NÖ SB teil. Die Reise führte nach Nordportugal. Einzelne Reiseziele waren die Stadt Porto, das Duoro Tal, wo der Portwein wächst, Amarante, Barcelos, Monte Santa Luzia, Ponte do Lima, Viana, Coimbra, Aveiro, Fatima und ein Tagesausflug nach Spanien, nach Santiago de Compostela. Eine tolle Reise, von der die Seniorinnen und Senioren mit vielen Eindrücken und neuem Wissen über das Land Portugal heimkehrten.

Am Foto die Teilnehmer/-innen: Herbert Pangerl, Hildegard Bolzer, Marija Suknaic, Anna Raab, Waltraud Hörmann, Walter Schnurrer, Edeltraud Schnurrer, Franz Stechauner, Franz Hörmann, Josefa Stechauner, Johanna Wailzer, Johann Wailzer und Obfrau Magdalena Eichinger.

Technik und Kultur

Voestalpine Stahlwelt und Orgelkonzert auf der Bruckner Orgel in St. Florian

100 Senioren und Seniorinnen des NÖ SB Teilbezirk Schwechat tauchten am 25. April in eine Welt aus Stahl ein, sie warfen einen Blick hinter die Kulissen des größten Industriestandortes Österreichs, der Voestalpine in Linz. Bei einer Werkstour waren sie auch Zeugen beim Anstechen und Verschließen des größten Hochofens am Gelände. Ein Konzert auf der Brucknerorgel im Stift St. Florian, einer Orgel mit insgesamt 7.386 Pfeifen, und eine Führung durch den Stift am Nachmittag waren weitere Höhepunkte.

Photo von Herbert Pangerl: Senioren/innen aus Moosbrunn, Gramatneusiedl, Wienerherberg, Schwadorf, Rauchenwarth, Velm, Himberg, Pellendorf, Zwölfaxing und Schwechat mit Teilbezirksobfrau Magdalena Eichinger, den Obleuten Martin Schmid und Marianne Galler sowie dem Ehrenobmann des Teilbezirks Schwechat RR Josef Hanus.

Mit dem Gerberhaus nach Triest - OG Gramatneusiedl

Gerberhaus Frühlingskonzert 2017

Alles hat geklappt ! am ersten Tag – bei herrlichem Sonnenschein –
die Fahrt ins grüne Slowenien , das tolle Mittagessen beim berühmten Trojaner
„ Riesenkrapfenwirt“, die Fahrt entlang der slowenischen Küste am Meer , der Bezug unserer Zimmer in der romantischen Hotelanlage in Izola und die Bootsfahrt bis nach Piran ,bezaubernd mit ihrer Altstadt in venezianischen Architektur. Am zweiten Tag besuchten wir das Schloss Duino, das noch immer im Besitz der Thurn und Taxis ist, dann ging`s hinein nach Triest. Nach einer Führung genossen wir die Ess – und Trinkkultur am Canale Grande und im Spiegelkaffee. Nun zum Highlight. Beim Rosettitheater erwartete uns ein Sektempfang im Freien und Kultur pur – das Gerberhaus Frühlingskonzert.
Das große Johann Strauss Orchester und dazu das Ballett in wunderschönen Kostümen waren mit Melodien aus der „Fledermaus“ über den „Frühlingsstimmenwalzer“ bis hin an“ Die schöne blaue Donau “ ein wahrer Ohren – und Augenschmaus. Ein großes Abendbuffet mit Liveorchester, das Musik aus den 60ern und 70ern spielte rundete diesen erlebnisreichen Tag ab. Am dritten Reisetag besuchten wir dann noch die riesige Tulpenausstellung in Laibach. Ein DANKE Herrn DI Sepp Schreiner und seinem Team. Auf diese Culturproduktionen kann man sich verlassen!

Kulinarik und Ehrungen 2017 - OG Gramatneusiedl

Kulinarik und Ehrungen

Am 4. April 2017 war es wieder soweit. 13 Mitglieder sollten vom Seniorenbund für ihre jahrelange Treue geehrt werden. In schon gewohnter Weise fand diese Ehrung für 10,15,20 und sogar 30 Jahre, im Rahmen eines gemütlichen Mittagessens statt. Frau Poldi Löw-Nowak, auch eine unserer Mitglieder, hatte wieder Schnitzerl für uns gebacken. Frau Magdalena
Eichinger, MBA, Landesobmannstellvertreterin, hatte sich die Zeit genommen und mit ihrer Übergabe der Urkunden den feierlichen Rahmen gewährleistet. Wir durften aber auch i h r gratulieren. Am 45. Landesparteitag der VPNÖ wurde sie zur Stellvertreterin unserer neuen Obfrau Hanni Mikl-Leitner gewählt. Allen Geehrten gratulieren wir herzlichst.

Eine Matinee im Novomatic Forum

Kunst und Kultur haben beim Seniorenbund Himberg einen besonderen Stellenwert. Eine Matinee im Novomatic Forum gegenüber der Sezession in Wien mit Werken von Haydn, Schubert und Mozart war ein musikalischer Leckerbissen am Palmsonntag. Es ist schön in einer der bedeutendsten Kulturstädten der Welt Werke einmaliger Meistern von ausgezeichneten Künstlern der Sinfonietta Wien dargeboten zu bekommen.

Foto v.l.n.r: Franz Buchberger, Susanne Buchberger, Anna Piribauer, Peter Engel, Viorica Bozsing, Brigitte Gräf, Dr. Hans Gräf

Mitgliederversammlung 2017 der Ortsgruppe Rauchenwarth

Am 6. April fand die Mitgliederversammlung der Ortsgruppe Rauchenwarth statt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem der Bericht der Obfrau, unterstützt durch eine eindrucksvolle Fotoshow, zusammengestellt vom Organisationsreferenten Herbert Pangerl, der Bericht der Finanzreferentin Edeltraud Schnurrer, der zeigte, dass das diesjährige Programm gesichert ist. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Im Anschluss fand der Seniorennachmittag statt, zu dem die Seniorinnen und Senioren die ÖVP Regionalmanagerin Claudia Hofbauer begrüßen durften. Es war ein gemütlicher Nachmittag mit Kaffee, Brötchen, Mehlspeisen, Osterpinzen und Ostereiern.

45. Ordentlicher Landesparteitag der vpnoe

Am 25. März, am zweiten Tag des Landesparteitages im VAZ St. Pölten, bei völlig neuer und frischer Kulisse mit dem WIR im Mittelpunkt, wurde der Landesparteivorstand neu gewählt.

Johanna Mikl-Leitner wurde mit 98,5 % zur Landesparteiobfrau der „größten Freiwilligenorganisation des Landes“ gewählt. Unsere Obfrau Magdalena Eichinger wurde ebenfalls mit 98,5 % zu ihrer Stellvertreterin gewählt. Als weitere Stellvertreter wurden Kurt Hackl, Andrea Kö, Klaudia Tanner und Michael Wurmetzberger bestätigt.

Wir gratulieren und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit in der Zukunft.

Vorstandssitzung des TB Schwechat

Der Bericht und die Vorschau der Obfrau, der Finanzreferentin und der Obleute der Ortsgruppen gaben ein eindrucksvolles Bild darüber, was im TB Schwechat geleistet wird. Details dazu kann man dieser Webseite entnehmen. Des Weiteren wurden auch die nächsten Schritte für die kommenden Veranstaltungen besprochen. Organisationsreferent Herbert Pangerl stellte die neue Möglichkeit, die es Ortsgruppen ermöglicht, ihre Programme und Berichte selbst auf ihren Teil der Homepage zu stellen, vor.

Wir gratulieren den Obmann der OG Velm. Herrn Martin Schmid und der Obfrau der OG Zwölfaxing, Frau Ulrike Holzer, recht herzlich zu ihrem 65. Geburtstag.

15. Landesseniorentag des NÖ Seniorenbundes

Am 2. März 2017 fand der 15. Landesseniorentag des NÖ Seniorenbundes im VAZ in St. Pölten statt. Unser Landesobmann Landtagspräsident a.D. Herbert Nowohradsky wurde in seinem Amt bestätigt. Unsere Obfrau Magdalena Eichinger wurde wieder zur Landesobmann-Stellvertreterin gewählt, ebenso die Stellvertreter Leo Nowak, Helmut Bock und Gertrude Beyerl.

Wir gratulieren.

Am Foto links mit der Präsidentin des ÖSB LAbg. Ingrid Korosec, der Landeshauptmann-Stellvertreterin und design. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, weiteren Vorstandsmitgliedern und Ehrengästen.

Am Foto rechts Franz Buchberger, Waltraud Rosner, Johanna Mikl-Leitner, Herbert Nowohradsky, Magdalena Eichinger, Martin Schmid, Rudolf Donninger

Schwechater Senioren auf Besuch bei der Raika und zu Besuch in Skalica

Der Seniorenbund war in der Raika eingeladen und hatte einen umfassenden Vortrag über die aktuellen Bankdienstleistungen erhalten.
Ein kleiner Auszug daraus: Die Senioren können sich zwar eine vermehrte „Plastikgeldtransaktion“ schon vorstellen, aber das Bargeld muss bleiben. ….. Ebenso muss die Abhebung von Bankomaten kostenlos bleiben. Wenn allerdings bei einer kundenfremden Bank vom Bankomaten abgehoben werden muss, könnte eine kleine Transaktionsgebühr anfallen. …..

Dank der Initiative unserer Stadt Schwechat als Partnerstadt von Skalica/Slowakei wurde den Senioren Schwechats ein traumhafter Einblick in das Schloss von Bučovice, dem ehemaligen Sitz der Zentralverwaltung der Lichtensteins, gegönnt.
Auf dem Foto sehen wir die Vertreter des Seniorenbundes Schwechat, vlnr Erni und Kurt Trabitsch, Adolf Troger, Hans Kappel, Erni Troger, Wolfgang Bräuer, Elisabeth Dolezal, Rudolf Donninger, Renate Kager und Alfred Dolezal.

Artenvielfalt sichert unsere Zukunft!

Der Seniorenbund Schwechat besuchte die Sonderausstellung „Artenvielfalt sichert unsere Zukunft“, die im Naturhistorischen Museum geboten wurde. Mit einem Biologen als Führer schlenderten wir durch die einzelnen Abteilungen der Ausstellung und wurden immer wieder überrascht. So leben zB tausende verschiedene Lebewesen mit und in einem einzelnen Baum. Alle Tiere brauchen einander, als Futter der Anderen oder als Abhängige voneinander. Die gezeigten Darstellungen waren mit den fachlichen Erklärungen sehr gut verständlich und ließen gut erkennen, dass der Verlust einer Art durch nichts wieder gut zu machen ist. Es ist leicht einen Käfer zu zertreten, aber nicht einmal alle Professoren gemeinsam können einen neuen schaffen. Die größte Artenvielfalt besteht in einem Trockenrasen, der nicht gedüngt oder bewirtschaftet wird.
Die Teilnehmer waren begeistert von der eindringlichen Information und wollten sofort den verschiedenen Apellen des Biologen folgen, zB auf Meeresfische fortan zu verzichten. Die Teilnehmer an der Exkursion in die Wissenschaft waren aber auch vom Gebäude selbst beeindruckt und dankten für die Organisation dieses Ausstellungsbesuches.
Auf dem Foto sehen wir die Teilnehmer auf dem Stiegenaufgang zur Sonderausstellung mit ihrem Obmann Rudolf Donninger ganz links.

Der SB OG-Schwechat gratuliert

Der Seniorenbund Schwechat mit ihrem Obmann Rudolf Donninger gratulierte seinen Geburtstagskindern.
Toyfl Franz (72), Fritz Wienerroither (80), Groszbauer Josefine (79), Alfred Dolezal (68).
Ebenso ehrte der Seniorenbund Schwechat in besonderer Weise den 70en Geburtstag seiner außerordentlichen Mitarbeiterin bei so vielen Anlässen, Traude Kluger, die trotz des unermüdlichen Einsatzes für ihre Enkelkinder sich immer wieder Zeit nimmt, um das Leben der Senioren einfacher und leichter zu gestalten.
Johannes Kager und seine liebe Frau Renate helfen immer wieder mit, wenn es um den Seniorenbund geht. Aus diesem Grunde wurden ihnen besondere Aufmerksamkeit zuteil, in Form eines Geschenkes, überreicht durch Obmann Rudolf Donninger.

Fasching in Himberg

Es ist bereits Tradition, dass die Himberger Senioren/-innen am „Faschingdonnerstag“, an dem Tag, an dem auch der Opernball stattfindet, ihre Faschingsjause abhalten.
Obmann OSR Franz Buchberger durfte sich über viele Gäste aus allen Ortsteilen freuen, darunter auch viele Ehrengäste wie die Gemeinderäte GR Hermine Deli, GR Dipl. Ing. Franz Karpf, GGR Martina Radlinger, Obmann der OG Velm Martin Schmid, ÖVP Teilbezirksobfrau GR Claudia Hofbauer und die Teilbezirksobfrau des NÖ SB und LO-Stv. Magdalena Eichinger, MBA.
Ausgezeichnete Krapfen, Kaffee, große Würstelauswahl und Getränke, die Darbietung der Line-Dance Gruppe und die ausgezeichnete Stimmung der Gäste machten diesen Nachmittag zu einem vollen Erfolg.

Alles Gute zum 80er

General aD Fritz Wienerroither wurde 80. Dazu haben ihm der Obmann des Seniorenbundes Schwechat und sein Stv Alfred Dolezal herzlich gratuliert. Fritz und Rudolf verbindet eine lange Freundschaft, die weit ins Arbeitsleben zurückreicht.
Auf dem Foto sehen wir die Gratulantenschar im Heim des Generals in Zwölfaxing.

Foto vlnr: Rudolf Donninger, Monika und Fritz Wienerroither sowie Alfred Dolezal

Unsere Obfrau ist designierte Landesparteiobfrau-Stellvertreterin

Bei der Landesparteisitzung am 23. Februar d.J. wurde der Wahlvorschlag für den Landesvorstand einstimmig gefasst.

Designierte Landesparteiobfrau ist die zukünftige Landeshauptfrau Frau Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Unsere Obfrau und Landesobmann-Stellvertreterin des NÖ SB Magdalena Eichinger, MBA ist designierte Landesparteiobfrau-Stellvertreterin.

Die vier weiteren designierten Stellvertreter sind VPräs. LAbg. Mag. Kurt Hackl, gf. GR Andrea Kö, Dir. Mag. Klaudia Tanner und Vbgm. Michael Wurmetzberger


Wir gratulieren.

Faschingsjause 2017 des Moosbrunner Seniorenbundes

Am Donnerstag, den 16. Februar wurde auch von den Mitgliedern des Moosbrunner Seniorenbundes bei einer Faschingsjause im Pfarrsaal die närrische Zeit gefeiert.

Obfrau Gerda Welzl konnte neben den vielen Mitgliedern der Moosbrunner Ortsgruppe des Seniorenbundes auch Bürgermeister Gerhard Hauser und Altbürgermeister Karl Eichenseder mit Gattin Franziska sowie die Landesobmann-Stellvertreterin und Obfrau des Teilbezirkes Schwechat Magdalena Eichinger MBA und den Seniorenbund-Bezirksobmann im Bezirk Bruck an der Leitha Bgm. a.D. Andreas Maurer begrüßen.
Nach einem kurzen Bericht und der Vorstellung des Jahresprogrammes des Seniorenbundes wurde das Ehepaar Gertrude und Walter Gabriel für ihre 25-jährige Mitgliedschaft beim Moosbrunner Seniorenbund mit einer Urkunde und Blumen von Obfrau Gerada Welzl und Obfrau-Stv. RegRat Josef Hanus geehrt.
Nach der Jause mit Kaffee und Faschingskrapfen berichtete Bürgermeister Gerhard Hauser nicht nur über aktuelle Themen aus der Gemeinde, sondern konnte dem Anlass entsprechend mit einer lustigen Geschichte über die österreichischen Maßeinheiten das Publikum begeistern. Neben Finanzreferentin Anna Eichenseder und Obfrau Gerda Welzl, die lustige Geschichten vortrugen, konnte der als Scheich verkleidete Obfrau-Stv. GR Ing. Günther Schätzinger mit einigen Scheichwitzen für Lacher und Applaus sorgen.
Einige fleissige Damen im Seniorenbund haben köstliche belegte Brote vorbereitet, mit denen sich die Besucherinnen und Besucher nach den Lachsalven stärken konnten. Mit netten Plaudereien ging der Faschingsnachmittag dann wieder einmal viel zu schnell vorbei.

Foto links:v.l.n.r.Obfrau-Stv. GGR Helga Czachs, Obfrau-Stv. GR Ing. Günther Schätzinger, Landesobmann-Stv. und Teilbezirksobfrau Magdalena Eichinger, MBA, Obfrau Gerda Welzl, SB-Bezirksobmann Bgm.a.D. Andreas Maurer, Bürgermeister Gerhard Hauser, Obfrau-Stv. RegRat Josef Hanus, Altbürgermeister Karl Eichenseder

Foto rechts: v.l.n.r. Obfrau Gerda Welzl, RegRat Josef Hanus, Gertrude und Walter Gabriel


Ortsgruppe Rauchenwarth zu Gast am Faschingskränzchen in Deutsch Brodersdorf

Die Ortsgruppe des NÖ SB Rauchenwarth war zum 38. Seniorenfaschingskränzchen in Deutsch Brodersdorf geladen. Obfrau der OG Rauchenwarth und Landesobmann-Stellvertreterin Magdalena Eichinger eröffnete die von der Ortsgruppe Deutsch Brodersdorf mit Ihrem Obmann Josef Renner vorbildlich organisierte Veranstaltung. Die Eröffnungspolonaise tanzte die Dorfjugend. Die Seniorinnen und Senioren unterhielten sich hervorragend mit weiteren 180 Ballgästen bei Musik, Tanz und kulinarischen Köstlichkeiten.

Zu Gast im Nachbarbezirk

waren unsere LO-Stv. und TBO Magdalena Eichinger, MBA und unser Obmann der Gemeindegruppe Himberg OSR Franz Buchberger beim 16. Seniorenkränzchen in Seibersdorf. Weitere Ehrengäste waren Bundesrätin Angela Stöckl-Wolkerstorfer und der Bürgermeister Ökonomierat Franz Ehrenhofer. Obfrau Maria Fuchs mit ihrem Team, 150 Ballgäste, der Musikant Storer Sepp und die Schuhplattler aus Leithaprodersdorf sorgten für einen gelungenen Ballnachmittag.

Foto v.l.n.r.: Herbert Pangerl, Angela Stöckl-Wolkerstorfer, Franz Ehrenhofer, Maria Ehrenhofer, Franz Buchberger, Magdalena Eichinger, Maria Fuchs, Susanne Buchberger

Fasching bei den Rauchenwarther Senioren

Am 2. Februar war es wieder soweit. Buntes Faschingstreiben herrschte im Rauchenwarther Kulturzentrum in Rauchenwarth. Karaoke-Singen des Rauchenwarther Fasching-6- und 8tetts, ein lustiger Archäologen-Sketch von Aloisa Buchberger und Edeltraud Schnurrer, Line-Dance, ein Quizz, Faschingskrapfen und ausgezeichnete Stimmung ließen den Faschingsnachmittag bis in den Abend hinein dauern.

6tett v.l.n.r.: Magdalena Radlinger, Gertraud Laschober, Magdalena Eichinger, Waltraud Piringer, Renate Lahner, Edeltraud Schnurrer

Wahl des Bezirksparteivorstandes des neuen Bezirks Bruck/Leitha

Am 18. Jänner 2017 wurde die Wahl des ÖVP-Bezirksparteivorstandes des neuen Bezirks Bruck/Leitha abgehalten. 190 Delegierte fanden sich in Höflein in der Limes Halle ein. Der neue Bezirk Bruck/L. hat mit 1.1.2017 mehr als doppelt so viele Einwohner und ist mit dem TB Schwechat auch wirtschaftlich einer der stärksten Bezirke von NÖ geworden. Es ist nun ein Bezirk, der sich zwischen den Hauptstädten Wien und Bratislava erstreckt.

Unsere Teilbezirksobfrau und LO-Stv. Magdalena Eichinger, MBA, wurde zur ÖVP-Bezirksobmannstellvertreterin gewählt. Zum ÖVP-Bezirksobmann wurde Bundesrat und Bürgermeister aus Wolfsthal Gerhard Schödinger gewählt. Wir gratulieren.

Am Foto anbei v.l.n.r. LK-Präsident Abg.z.NR ÖkR Ing. Hermann Schultes, LO-Stv. NÖ SB Magdalena Eichinger, MBA, Bundesrat Bgm. Gerhard Schödinger, DI (FH) Stefan Hinterbuchinger, Abg.z.NR ÖVP Generalsekretär Werner Amon, KommR Ing. Klaus Köpplinger.

Am größten Seniorenball Österreichs

Wir, die Seniorinnen und Senioren des Teilbezirks Schwechat feierten am 18. Jänner gemeinsam mit unserem Landesobmann Herbert Nowohradsky und unserer Präsidenten des ÖSB Ingrid Korosec einen rauschenden Ballnachmittag im VAZ St. Pölten. Mit dabei waren unsere Teilbezirksobfrau Magdalena Eichinger, der Obmann der OG Schwechat Dr. Rudolf Donninger und der Obmann der Gemeindegruppe Himberg OSR Franz Buchberger.

Neujahrsempfang in Rauchenwarth

Am 12. Jänner fand der traditionelle Neujahrsempfang der Ortsgruppe Rauchenwarth statt. Als Gäste durfte Obfrau Magdalena Eichinger Bürgermeister Ernst Schüller und den Obmann der Ortsgruppe Deutsch-Brodersdorf Josef Renner, der auch heuer wieder mit einer Delegation mit dabei war, begrüßen. Mit Sekt und süßen Köstlichkeiten wurde des neue Jahr willkommen geheißen.

Ehrungen in Zwölfaxing

Anlässlich des ersten Seniorennachmittags in diesem Jahr in Zwölfaxing freute sich LO-Stv. und TB-Obfrau Magdalena Eichinger Obfrau Ullrike Holzer und Obfrau Stv. Heidi Fuchs für besondere Verdienste um den NÖ Seniorenbund das Ehrenzeichen in Bronze überreichen zu dürfen. Wir gratulieren und wünschen alles Gute weiterhin.

Foto von l.n.r.: Ulrike Holzer, Magdalena Eichinger, Heidi Fuchs

Die Ortsgruppe Schwadorf hat neu gewählt

Am 12. Jänner wählte die Ortsgruppe Schwadorf einen neuen Vorstand. Die Wahl leitete GPO GR Stefan Wolf, MSc. Wir gratulieren der neuen und „alten“ Obfrau Marianne Galler und ihrem Team zur Wahl und wünschen alles Gute für die nächsten vier Jahre.