NÖSenioren-Teilbezirk Schwechat NÖ's Senioren Niederösterreich Land Niederösterreich


der Teilbezirk Schwechat wird unterstützt von:

Zugriffe

Letzte Änderung
20.01.2024

Herzlich willkommen auf unserer Homepage, der Informationsplattform für unsere Mitglieder und die, die es noch werden möchten. 

Schauen Sie sich auf unserer Homepage um, es tut sich viel bei uns im Teilbezirk Schwechat. Besuchen Sie auch unsere Foto- und Filmgalerie und NÖs FREI-ZEIT.tv. Informieren Sie sich über Aktuelles aus Freizeit, Kultur und Seniorenpolitik. Viel Spaß beim Stöbern. Da ist sicher auch für Sie etwas dabei.

Nächste Aktivität:03.04.2024 Steuerberatung - Arbeitnehmerveranlagung
Seniorenberichte aus dem Teilbezirk Schwechat

Faschingsjause der OG Rauchenwarth

Bei der Faschingsjause der Ortsgruppe Rauchenwarth am 1. Februar 2024 mit Faschingskrapfen und Gulaschsuppe sangen zwei lustige Schwestern Lieder von gestern. Danke Frau Margarete Bodingbauer und Frau Elisabeth Friedrich für die wunderbare Darbietung. Es wurde auch den Geburtstagskindern, ganz besonders Herrn Ignaz Gangl zum 75. und Herrn Arnold Koschek zum 80. Geburtstag gratuliert.

Faschingsfest bei der OG Himberg und ein goldenes Ehrenzeichen

Am 8. Februar 2024 fand in Velm die Faschingssitzung der Gemeindegruppe Himberg statt. Obmann Franz Buchberger und der Obmann der OG Velm Martin Schmid durften sich über viele Gäste freuen. Viele kamen in bunten Masken. Es gab Sekt, Faschlngskrapfen und Würstel. Die Line-Dancer Gruppe gab einige Tanzstücke zum Besten. LO-Stv. und Teilbezirksobfrau Magdalena Eichinger verlieh im Rahmen dieser Veranstaltung Obmann Franz Buchberger in Würdigung seiner Verdienste um NÖs Senioren das Ehrenzeichen in Gold. Wir gratulieren.

OG Rauchenwarth am Faschingskränzchen in Deutsch Brodersdorf

Am 4. Jänner 2024 war es nach einer längeren Pause wieder soweit, die OG Deutsch-Brodersdorf im Bezirk Baden lud zu ihrem Faschingskränzchen. Mehr als 30 Seniorinnen und Senioren der OG Rauchenwarth nahmen die Einladung an. Es war ein bunter und fröhlicher Nachmittag an dem viel getanzt wurde. Am Foto mit Obfrau und LO-Stv. Magdalena Eichinger, Altbürgermeister Walter Buchberger, Bürgermeister a.D. Franz Ehrenhofer, BO Maria Fuchs und Obfrau Silvia Ehrenhofer.

Neuwahl in Schwechat

Bei der Jahreshauptversammlung ist nicht nur der Rechenschaftsbericht vorgelegt und aufgrund der Überprüfung durch GR Martina Holy einstimmig angenommen, sondern auch die Wahl der neuen Funktionäre durchgeführt worden.
StR Toni Imre hat die Wahl geleitet. Das Ergebnis war nicht überraschend. Alle Nominierten wurden wieder gewählt. Der neue Obmann, Rudolf Donninger, sprach sich für alle Gewählten mit einem herzlichen Dank für den Vertrauensvorschuss aus.
Im Anschluss daran wurde beim Faschingsfest Sekt und Orangensaft ausgeschenkt. Es war wieder eine Bombenstimmung in der goldenen Kette. Wir danken für die liebenswürdige Betreuung.

Konzernt im Goldenen Saal des Musikvereins am 25. Jänner 2024

Am 25. Jänner 2024 besuchten wir des Konzert des Staatsorchetsers Rheinische Phihramonie im Goldenen Saal des Wiener Musikverein mit Dirigent Benjamin Shwartz, Jae-A Yoo, Flöte und Michal Balas, Violoncello.
Wir hörten von Michail Glinka die Ouvertüre zur Oper „Ruslan und Ludmilla“, von Jacques Ibert das Konzert für Flöte und Orchester, von Alexey Shor das Konzert für Violoncello und Orchester „Musical Pilgrimage“ und nach der Pause von Peter Iljitsch Tschaikowskij die Symphonie Nr. 1 g-Moll, op. 13, „Winterträume“. Es war ein wunderbares Konzert.

Neujahrsempfang 2024 OG Schwechat

Die Schwechater Senioren trafen sich im Multiversum zum Neujahrsempfang 2024 und begrüßten den Beginn des Neuen Jahres mit Sektempfang und gemütlichem Schmausen. Anlässlich dieses Ereignisses wurden auch zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue und ihre Mitwirkung beim Gelingen der vielfältigen Veranstaltungen geehrt. Landesobmannstv Magdalena Eichinger verlieh zB Dr Rudolf Donninger das Ehrenzeichen in Gold. StR Toni Imre schloss sich der Würdigung der Geehrten an.

Auf dem Foto sehen wir vlnr:

LObmStv Magdalena Eichinger, Dr Rudolf Donninger, Otti Kratschmann, Ingrid Eiles, Elfi Olsak, Maria Kienl, Elfi Andrä, Charly Eiles, Huber Ilse und StR Toni Imre

Advent der Ortsgruppe Rauchenwarth

Am 7. Dezember 2023 fand die Weihnachtsfeier statt. Es war eine stimmungsvolle Feier, zu der viele Gäste kamen. Julia Angenbauer und ihre Musikschulkinder spielten auf ihren Instrumenten, Waltraud Piringer und Elisabeth Eichinger lasen vor und die Seniorinnen und Senioren sagen Weihnachtslieder. Es gab Weihnachtsbäckerei, Kaffee und Wiener Schnitzel. Ein wunderbarer Abschluss der gemeinsamen Aktivitäten im diesjährigen Advent war der gemeinsame Besuch des Weihnachtsmarktes in der Johannesbachklamm am 10. Dezember 2023. Hier wurden wir von der Ortsgruppe Würflach auf das allerherzlichste willkommen geheißen.

Altötting – München – Burghausen - Adventreise 2023

Am ersten Adventwochenende 2023 führte die Seniorinnen und Senioren die Adventreise nach Altötting, München und Burghausen. Den Christkindlmarkt in Altötting erlebten sie bei Schneefall, richtig idyllisch und winterlich. In München wurde es dann noch winterlicher. Zwei Tage kontinuierlicher Schneefall, insgesamt viel fast in halber Meter Schnee, keine Schneeräumung, nichts fuhr mehr, so erkundeten die Seniorinnen und Senioren die winterliche Stadt zu Fuß, den Christkindlmarkt und bekannte Sehenswürdigkeiten. Ein Höhepunkt war das Mittagessen im Münchner Hofbräuhaus. Am Sonntag ging es dann wieder Richtung Heimat mit einem Stopp in Burghausen mit der längsten Burganlage Europas. Der tiefgefrorene Schnee es war einfach zu glatt, verhinderte den Besuch der Burganlage. Nach einem guten Mittagessen ging es dann nach Hause.

Paneldiskussion im EU-Parlament in Strasbourg zur Führerscheindebatte

Auf Initiative des österreichischen Europaabgeordneten Lukas Mandl wurde in seiner „Happy Hour of Free Speech“ im Europaparlament im November gegen Zentralismus und Überregulierung, für menschengerechte und bürgernahe Lösungen diskutiert. Der Anlass für die Diskussion sind Ideen, für ältere und für jüngere Menschen Mobilitätsrechte einzuschränken, und zwar durch zentralistische Eingriffe in das Führerscheinwesen. Die Ursachen liegen freilich tiefer, nämlich in gefährlichen Tendenzen in Richtung Verbotspolitik, so Lukas Mandl. Dazu eingeladen waren Magdalena Eichinger, Landesobmann-Stellvertreterin von Niederösterreichs Senioren sowie der ehemalige Abgeordnete zum Europaparlament Heinz Becker, heute Europabeauftragter des Österreichischen Seniorenbundes, Sebastian Stark, Landesobmann der Jungen Volkspartei Niederösterreich und Jens Gieseke (Deutschland, CDU). Mehr dazu in unserem Videobeitrag auf Frei-Zeit.tv.

Ganslessen

Am 9. November 2023 ging es zum traditionellen Ganslessen ins Burgenland, dieses Mal nach Eisenstadt ins Haydnbräu. Mit dabei waren die Seniorinnen und Senioren der OG Rauchenwarth, der OG Schwadorf und einige der OG Ebergassing/Wienerherberg. Nach dem saftigen Gansl und dem hausgemachten Bier war Zeit für einen kleinen Bummel durch Eisenstadt, anschließend ging es in die Weinkellerei Esterhazy. Nach einer interessanten und charmanten Führung fand eine Weinverkostung mit fachkundiger Begleitung statt.

Workshop „Mein digitaler Fußabdruck“

Am 20. Oktober 2023 fand im Gasthaus Zur Goldenen Kette in Schwechat der Workshop, wie wir private Daten im Internet schützen können, statt. Im Speziellen ging es um den Schutz der persönlichen Daten am Handy und auf WhatsApp und es wurden Beispiele gebracht, wie unsere nicht geschützten Daten missbraucht werden können. Wir haben alle möglichen Einstellungen gemeinsam mit Herrn Mag. Alen Velagic durchgearbeitet und sind mit weit sichereren Handy am Ende des Workshops nach Hause gegangen. Es war ein sehr hilfreicher und interessanter Nachmittag. Für alle die nicht mit dabei waren, steigen Sie auf www.saferinternt.at ein, scrollen sie bis zum orangen Feld Privatsphäre-Leitfäden für Soziale Netzwerke , hier finden Sie unterschiedliche Leitfäden für Ihre Sicherheitseinstellungen.

Industrieviertelwallfahrt im Stift Heiligenkreuz am 28.9.2023

Am 28.9.2023 haben wir mit 150 Seniorinnen und Senioren aus dem Teilbezirk Schwechat an der Industrieviertelwallfahrt im Stift Heiligenkreuz teilgenommen. Gemeinsam mit weit über 800 Wallfahrerinnen und Wahlfahrern aus dem Industrieviertel, dem Abt des Stiftes Herrn Dr. Maximilian Heim und Pater Stephan, dem Wallfahrtsdirektor, dem Landesobmann und Landtagspräsident a.D. Herbert Nowohradsky, der Präsidentin des ÖSB LAbg. Ingrid Korosec, dem LAbg. Christoph Kainz, in Vertretung unserer Landeshauptfrau, den Bezirksobleuten des Industrieviertels, den Priestern aus dem Industrieviertel Dr. Richard Kager, MSgr. Franz Grabenwöger, Pater Bernhard Lang, der Choralschola des Stiftes sowie mit Dr. Hannes Nistl, er hat das Ave-Maria von Schubert gesungen, und vielen weiteren Ehrengästen und Mitwirkenden, wie Dr. Rudolf Donninger, er hat Lesung gelesen, Herbert Pangerl, er hat gefilmt, Ing. Günther Schätzinger, er hat die Fotos gemacht, haben wir eine stimmungsvolle Heilige Messe gefeiert. Landesobmann-Stellvertreterin Magdalena Eichinger als Organisatorin begrüßte die vielen Wallfahrerinnen und Wallfahrer und bedankte sich bei allen. Nach dem anschließenden Mittagessen im Restaurant des Stiftes ging es weiter an diesem wunderschönen sonnigen Tag zu einer Führung ins ehemalige Jagdschloss in Mayerling.
Zum Ausklang fuhren die Wallfahrerinnen und Wallfahrer aus Himberg, Pellendorf, Schwechat, Moosbrunn, Gramatneusiedl, Ebergassing, Wienerherberg, Schwadorf, Au und Rauchenwarth mit ihren Obleuten Waltraud Rosner, Franz Buchberger, Anton Hietz Theresia Gruber, Rudolf Donninger, Magdalena Eichinger sowie den Stellvertretern aus Moosbrunn, Ing. Günther Schätzinger und Helga Czachs zum Heurigen Goaßbuam in Pfaffstätten.

Vorstandssitzung der OG Schwechat

Heute kamen die Vorstandsmitglieder der NÖ Senioren Schwechat zusammen, um im Interesse der Mitglieder tausend Fragen zu klären und ein ansprechendes Programm für die nächste Zeit zusammenzustellen.
Unser lieber Ehrenobmann Rudolf Guttmann wurde herzlich bedankt für seine vielen Jahre der Unterstützung und Mitwirkung. Er hat uns nämlich erklärt, dass er aus gesundheitlichen Gründen im Vorstand nicht weiter mitarbeiten kann.
Der Obmann Dr Rudolf Donninger hielt eine Laudatio auf sein unermüdliches Wirken und stellte nochmals fest, dass ihm sein Ausscheiden sehr leid tue.

Ortsgruppe Rauchenwarth und Ortsgruppe Schwadorf im Parlament

Zum Beginn der Sommerferien am 6. Juli besuchten die Seniorinnen und Senioren das neu renovierte Parlament. Die interessante Führung erfolgte in zwei Gruppen. Sie hatten auch Gelegenheit, bei einer Plenarsitzung dabei zu sein. Nationalratsabgeordnete Angela Baumgartner nahm sich die Zeit, die Seniorinnen und Senioren persönlich zu begrüßen und willkommen zu heißen. Im Anschluss ging es ins Schweizerhaus zum Stelzenessen und zu einem guten Glas Budweiser Bier. Hier konnte Obfrau Magdalena Eichinger das 90. Mitglied der Ortsgruppe Rauchenwarth, Herrn Heinz Jurisits offiziell willkommen heißen. Es war ein toller Sommertag.

Ganztagsausflug ins Waldviertel

Schwechats Senioren machten einen herrlichen Ganztagsausflug ins Waldviertel. Sie besuchten Bad Traunstein und das Mohndorf Armschlag. In Bad Traunstein wurde das Atelier von Josef Elter, mit all den vorhandenen plastischen Kunstwerken in den verschiedensten Materialien, wie Holz, Waldviertler Marmor, Granit und Ton sowie seinen Zeichnungen beliebäugelt. Besonderes Augenmerk fand natürlich die von ihm gestaltete Pfarrkirche und der gesamte Zentralraum rund um seine Wirkungsstätte im Zentrum des Ortes Bad Traunstein. Das Besteigen des Wachtsteines war natürlich Ehrensache. Nach dem Mittagessen beim Mohnwirt widmeten wir uns dem Mohndorf Armschlag, das einen besonderen Anziehungspunkt mit seiner Ausrichtung auf den Waldviertler Graumohn bot

Harter Teichschenke und Käsestollen

Anfang Mai unternahmen wir Gramatneusiedler Senior:innen wieder mal einen Ganztagesausflug in die Steiermark. Unser erstes Ziel war das Stollenkäseland in Arzberg mit einer Erlebnisführung durch den Franz – Leopoldstollen. Wir erfuhren alles über versch. Käsesorten und erhielten besondere Eindrücke der Käsereifung. Anschließend fand im gemütlichen Grubenhaus eine Käseverkostung statt. Die Erklärung, was wir auf dem Teller haben, durfte auch nicht fehlen. Auch herrlicher Rotwein, abgestimmt auf den Käse, wurde uns kredenzt. Weiter ging die Fahrt in die Harter Teichschenke, wo wir mit einem reichlichen, sehr schmackhaften Mittagessen verwöhnt wurden. Mit dem „ Zigeunerwagen “ starteten wir eine 2.5 stündige Rundfahrt durch das oststeirische Thermenland –Bad-Waltersdorf und Hundertwassertherme Bad – Blumau. Im Kerzenland konnten alle wünsche erfüllt werden. Zurück ging es, vorbei an der H2O Therme Sebersdorf, wieder in die Harter Teichschenke, wo uns schon ein Schnapserl und ganz tolle, große Jausenbrote erwarteten. Reichlich „gefüttert“ und voller schöner Eindrücke traten wir am Abend die Heimreise an.

Ehrungen und gemütliches Beisammensein

gab es in der Ortsgruppe Gramatneusiedl im März. Die DANKE – Urkunden wurden für 15, 20 , 25 und 30 Jahre Treue beim Verein Nö`s Senior:innen vergeben. Dankenswerter Weise nahm sich unsere Mag. Magdalena Eichinger, Landesobmannstellvertreterin, wieder die Zeit, diese Dankesurkunden zu übergeben. Anschließend verbrachten wir alle einen fröhlichen Nachmittag bei unserem Heurigen Nowak – Löw.

Würstchengrillen in Rauchenwarth

Am 1 .Juni 2023 fand das traditionelle Würstchengrillen beim Kulturzentrum in Rauchenwarth statt. Die Seniorinnen und Senioren genossen an diesem wunderbaren Nachmittag Sonnenstrahlen, Grillwürstel, Käsekrainer und erfrischende Getränke. Marillenkuchen und Erdbeerschnitten zum Nachtisch durften nicht fehlen. Obfrau Magdalena Eichinger freute sich Bürgermeister Martin Kolber, Altbürgermeister Walter Buchberger und Bürgermeister außer Dienst Josef Pflug begrüßen zu dürfen.

Besuch der Burg Rappottenstein

NÖ Senioren Ortsgruppe Schwechat fuhr ins obere Waldviertel und besuchte die niemals eingenommene Burg Rappottenstein. Sie weist sechs Innenhöfe auf, bevor man überhaupt zum Burgtor gelangt. Auf einem schroffen Granitfelsen errichtet, trotzte sie offenbar jedem Eindringling sehr erfolgreich.
Die Burg wird heute noch vom Geschlecht der Trauns bewohnt, kann aber auch als Übernachtungsquartier oder als Heiratsort gewählt werden. Die Führung durch den antiken Wohnbereich war sehr einfühlsam und auch unterhaltsam zugleich. Die daneben liegende Burgschenke ist ein sehr heimeliger Einkehrort und wurde von uns auch frequentiert.
Am Nachmittag besuchten wir die Betriebsanlage von Sonnentor, im nahe gelegenen Sprögnitz und durften die verschiedensten Düfte mit nach Hause nehmen.

Sternwandertag des TB Schwechat

Vor 11 Jahren fand der erste Sternwandertag des (damals noch) Bezirkes Schwechat statt. 2020 musste er Covid-bedingt abgesagt werden. Am 23. Mai 2023 feierte der TB Schwechat 10 Jahre Sternwandertag und dieser führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder in die Lahmgruam nach Wienerherberg, dort wo alles begann. Mit dabei war auch der Abgeordnete zum Europäischen Parlament Lukas Mandl, er war auch schon in den Anfangsjahren, damals noch als Landtagsabgeordneter für den Bezirk Wien-Umgebung, mit dabei. Die Obfrau des TB Schwechat und Landesobmann-Stv. Magdalena Eichinger durfte sich über mehr Gäste als je zuvor und viele Ehrengäste, auch über die Bezirksgrenzen hinweg, freuen. Es waren alle Ortsgruppen mit ihren Obleuten bzw. deren Stellvertretern mit dabei. Das Wetter hielt eingermaßen, etwas Regen am späteren Nachmittag tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Ein Danke auch an Herrn Grabner, dem Wirt und seiner Familie für das gute Essen.

Heurigennachmittag der Ortsgruppe Gramatneusiedl

Am Dienstag den 2. Mai 2023 lud Obfrau Waltraud Rosner zum Heurigen Nowak-Löw in Gramatneusiedl. Es kamen viele Mitglieder zum Sur- bzw. Schweinsbratenessen. Anschließend überreichte Landesobmann-Stellvertreterin Magdalena Eichinger gemeinsam mit der Obfrau an langjährige Mitglieder Urkunden als Dank und Anerkennung für die vielen Jahre der treuen Mitgliedschaft. Wir gratulieren

Frühlingsfest in Schwadorf

Am Sonntag den 30.4.2023 lud Obfrau Theresia Grubmüller zum Frühlingsfest ins Gasthaus Wehofer. Nach einem guten und üppigen Mittagsmahl gab es selbstgebackene Kuchen und Kaffee.
Als Ehrengäste waren Vertreter der Gemeinde und Landesobmann Stellvertreterin und TB-Obfrau Magdalena Eichinger geladen. Es wurden langjährige Mitglieder geehrt und Frau Hermine Wolf wurde für ihr Engagement und ihren Einsatz für die Ortsgruppe das Ehrenzeichen in Bronze von NÖs Senioren verliehen. Wir gratulieren.

Vorstandssitzung des TB Schwechat am 22. März 2023

Am 22. März 2023 fand die Vorstandssitzung des TB Schwechat im Café im Wittnerhof in Gramatneusiedl statt. Der Bericht der Obfrau mit Rückblick und einer Vorschau auf die umfangreichen für 2023 geplanten Unternehmungen des TB Schwechat, wie z.B. der Sternwandertag, die Teilnahme am Landeswandertag in Euratsfeld sowie an der Industrieviertelwallfahrt im Stift Heiligenkreuz und der Advent- und Kulturfahrt am ersten Adventwochenende waren Kernpunkte der Sitzung wie auch die Berichte zu den umfangreichen Programmen der Ortsgruppen.

Rauchenwarther Senioren*innen am Fasching in Seibersdorf

Am 15. Februar 2023 besuchten die Seniorinnen und Senioren der OG Rauchenwarth das Faschingskränzchen in Seibersdorf. Es kamen auch viele Gäste aus den umliegenden Gemeinden. Die Stimmung war bestens, dazu trug die Tanzmusik sowie auch eine energievolle Line Dance Gruppe aus Traiskirchen bei. Es war wurde viel getanzt und Energie für die nächsten Monate getankt.

Fasching in Himberg und Velm

Am 16.2.2023 feierten die Himberger und Velmer Senioren*innen Fasching im Saal des Gasthauses J&O in Velm. Der Saal war voll, es kamen auch viele Ehrengäste, lustige Masken, Sekt beim Empfang, frische Krapfen aus Loretto, Kaffee, Würstel, lustige Witze vom Obmann Franz Buchberger, die Einlage der Line Dancer sowie der Sitz-Tanz unter Begleitung von Frau Monika Jusicz, die gute Laune der Senioren*innen sorgten für einen unbeschwerten Faschingsnachmittag zum Faschingsausklang.

Fasching in Rauchenwarth

Buntes Faschingstreiben herrschte am 3. Februar 2023 im Kulturzentrum Meierhof in Rauchenwarth. Viele Seniorinnen und Senioren, Masken, Hütchen, Faschingskrapfen aus Loretto und ein unterhaltsamer Quizz trugen zu einem kurzweiliegen Faschingsnachmittag bei.

TB Schwechat am Seniorenball im VAZ St. Pölten

Nach zwei Jahren Pause fand am 18. Jänner 2023 wieder der Seniorenball im VAZ St. Pölten statt. Die Seniorinnen und Senioren des Teilbezirkes Schwechat waren mit dabei.
Es kamen insgesamt 1.500 Ballbesucher, das war doch um einiges weniger als noch vor der Pandemie. Im Jahr 2020 erreichte der Ball einen Besucherrekord von 3.000 Ballbesuchern.
Es war trotzdem ein gelungenes Fest mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und LAbg. und Präsidenten des Österreichischen Seniorenbundes Ingrid Korosec als Ehrengäste.



Am Foto die Seniorinnen und Senioren des TB Schwechat mit Obfrau und Landesobmann-Stellvertreterin. Magdalena Eichinger, Obmann Franz Buchberger, Landesobmann Herbert Nowohradsky, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und unserer Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leiter.

Neujahrsempfang der OG Rauchenwarth

Am 12. Jänner 2023 fand im Kulturzentrum Meierhof der Neujahrsempfang der OG Rauchenwarth statt. Das neue Jahr wurde mit Sekt und Gulaschsuppe, gekocht von Hermine Bauer, willkommen geheißen. Obfrau Magdalena Eichinger durfte ausgesprochen viele Gäste begrüßen, darunter Bürgermeister Martin Kolber, Bürgermeister Paul Frühling und die Bürgermeister a.D. Walter Buchberger, Josef Pflug und Ernst Schüller. Bürgermeister a.D. Ernst Schüller und Antonia Thallmayer wurde eine Dankesurkunde für 10jährige Mitgliedschaft übereicht. Herzliche Gratulation.

Weihnachtsfeier Gemeindegruppe Himberg

Am 15. Dezember 2022 fand die Weihnachtsfeier der OG Himberg im Gasthaus J&O in Velm statt. Es kamen viele Gäste, der Saal war voll und die Stimmung gut. Obmann Franz Buchberger konnte auch viele Ehrengäste begrüßen. Die Musikschüler der Musikschule Himberg begleiteten mit ihren Instrumenten die Weihnachtsfeier und Susanne Buchberger und Edeltraud Klauser lasen Gedichte und Geschichten vor. Im Anschluss ließen sich die Seniorinnen und Senioren Mehlspeisen und Wiener Schnitzerl gut schmecken.

Weihnachtsfeier der OG Schwadorf

Am 18. Dezember 2022 fand die Weihnachtsfeier der OG Schwadorf statt. Unter den Gästen war auch LO-Stv. und TB-Obfrau Magdalena Eichinger. Obfrau-Stv. Sigrid Huber-Glatzer vertrat du erkrankte Obfrau Theresia Grubmüller. Die Damen des Vorstandes sorgten für das leibliche Wohl der Gäste. Sorgfältig ausgewählte Weihnachtsgeschichten sowie Lieder gespielt von Musikschülerinnen trugen zu einer netten Weihnachtsfeier bei.

Weihnachtsfeier der OG Moosbrunn

Am 16. Dezember 2022 fand die Weihnachtsfeier der OG Moosbrunn im Pfarrzentrum Moosbrunn statt. Unter den vielen Gästen waren auch Bürgermeister Paul Frühling, Bgm.a.D. Gerhard Hauser, Bgm.a.D. Karl Eichenseder, Ehrenobfrau Gerda Welzl sowie LO-Stv. und TB-Obfrau Magdalena Eichinger. GPO und Obfrau-Stv. Günther Schätzinger führte durch das Programm. Die Damen und Herren des Vorstandes sorgten für das leibliche Wohl der Gäste. Humorvolle Geschichten sowie Lieder des örtlichen Gesangvereins machten das vorweihnachtliche Fest zu einer gelungenen Feier.

Weihnachtsfeier Ortsgruppe Rauchenwarth

Am 1. Dezember 2022 fand die Weihnachtsfeier der OG Rauchenwarth im Kulturzentrum Rauchenwarth statt, heuer wieder in Präsenzform. Es war eine stimmungsvolle Feier zu der viele Gäste kamen, darunter auch Herr Pfarrer Dr. Richard Kager. Julia Angenbauer und ihre Musikschulkinder spielten auf ihren Instrumenten, Waltraud Piringer und Elisabeth Eichinger lasen vor und die Seniorinnen und Senioren sagen Weihnachtslieder. Es gab viele Mehlspeisen, Kaffee und Wiener Schnitzel.

Advent- und Kulturreise TB Schwechat 25. – 27.11.2022 - Südböhmen

Die Advent- und Kulturreise 2022 führte die Seniorinnen und Senioren nach Südböhmen. Die Reise führte über Friedersbach im Waldviertel, mit einem Frühstück im Faulenzerhotel, nach Budweis. Hier war ein Besuch der dort ansässigen Brauerei Pflicht sowie eine Stadtführung und der Besuch des Weihnachtsmarktes. Am Samstag führte die Seniorinnen und Senioren die Reise nach Cesky Krumlov. Nach einer Führung durch Burg und Altstadt stärkten sich die Reiseteilnehmer*innen im Restaurant Svejk. Nach einem ausgiebigen Bummel durch den Weihnachtsmarkt ging es wieder zurück in das Hotel Budweis und zum Abendessen in die Fleischbänke in Budweis. Am Sonntag stand der Besuch des wunderschönen Schlosses in Hluboka sowie des ganz speziellen Städtchens Telc auf dem Programm. Es war eine sehr schöne und interessante Reise. Wir freuen uns schon jetzt auf die Advent- und Kulturreise 2023.


Gruppenfoto vor dem Schloss Frauenberg (Hluboka) mit Obfrau Magdalena Eichinger, dem Obmann der OG Schwechat Rudolf Donninger, dem Obmann der OG Himberg Franz Buchberger und Obfrau Stv. Moosbrunn Helga Czachs.

Ganslessen OG Rauchenwarth und OG Schwadorf

Am 10. Oktober fuhren die OG Rauchenwarth und die OG Schwadorf gemeinsam mit ihren Obleuten Magdalena Eichinger und Theresia Grubmüller nach Gols zum Ganslessen in Jacky’s Mühle. Der Bus war bis auf den letzten Platz voll. Mit dabei waren gleich drei Bürgermeister außer Dienst, Altbürgermeister Walter Buchberger, Bürgermeister a.D. Josef Pflug und Bürgermeister a.D. Ernst Schüller sowie Vizebürgermeister Herbert Pangerl. Nachdem die Seniorinnen und Senioren sich die Gansel und vieles mehr munden haben lassen ging es zu einer ausgesprochen interessanten Führung in die Sektkellerei Szigeti mit einer Verkostung der prickelnden Produkte.

Ganslessen der OG Schwechat

Beim traditionellen Ganslessen der OG Schwechat in der goldenen Kette wurde jede Menge Geflügel verzehrt, gelacht und gefeiert.
Es war eine sehr harmonische Stimmung und es wurde bis spätabends geplaudert und Jungwein verkostet.

Gäste aus der Ukraine bei der OG Rauchenwarth

Die Rauchenwarther Seniorinnen und Senioren durften bei ihrem Seniorennachmittag am 3. November 2022 Gäste aus der Ukraine begrüßen. Die Gäste aus dem Donbass und der Mittelukraine, sie wohnen schon seit einigen Monaten in Rauchenwarth, wurden herzlich aufgenommen und haben sich sichtlich wohl gefühlt.

Vorstandssitzung des TB Schwechat

Am 18. Oktober 2022 fand im Gasthaus J&O in Velm die Vorstandssitzung von NÖs Senioren TB Schwechat statt. Die Teilbezirksgruppe ist in den letzten Jahren um mehr als 50 % gewachsen. Nach einem Jahresrückblick auf die Veranstaltungen und Unternehmungen des Teilbezirkes und der Ortsgruppen mit einer Vorschau auf das kommende Jahr wurde das Programm für 2023 erarbeitet, welches wieder Tagesfahrten, eine Wochenendreise, eine Flugreise und den Sternwandertag umfassen wird.


Vortrag OG Schwechat: Schutz des Auwaldes und seiner Bewohner

Der für den Mannswörther Auwald zuständige Förster der Stadt Wien berichtete über seine verschiedenen Einsätze und seine Erfahrungen im Laufe seines beruflichen Werdeganges. Er erzählte zB über seinen Einsatz im Schneeberggebiet und in der Mariazeller Gegend (Wildalpen). Das Forstgesetz 1975 hat vier Wirkungen des Waldes zum Ausdruck gebracht. Diese vier sind die Nutzwirkung (Hervorbringung von Holz), die Schutzwirkung (Schutz vor Elementargefahren, wie Lawinen, Erhaltung der Bodenkraft gegen zB Abschwemmung, Erosion), Wohlfahrtswirkung (zB Klimaausgleich, Luftreinhaltung und –erneuerung, Lärmminderung) und die Erholungswirkung (für Waldbesucher). In vermehrtem Masse musste erst recht auf die Schutzfunktionen Acht gegeben werden, als die Au zwischen Wien und Hainburg zum Naturschutzgebiet erklärt wurde.
Peter Halwachs hat aus seinem Arbeitsbereich so packend erzählt, dass die Zuhörer von seinen Ausführungen ganz hingerissen waren. Man hätte buchstäblich die Stecknadel fallen gehört.
Die OG Schwechat dankt für das packende Referat und die informativen Ausführungen herzlich.

Mitgliederversammlung der OG Zwölfaxing

Am 12.10.2022 fand die Mitgliederversammlung der OG Zwölfaxing im Gasthof „Kastaniengarten“ in Rannersdorf statt. Die Ortsgruppe hat in den letzten Jahren, bald sind es 10 Jahre, unzählige Mitgliedertreffen und Ausflüge organisiert. LO-Stv. und TB-Obfrau Magdalena Eichinger überreichte Obfrau Ulrike Holzer und Obfrau Stv. Heidi Fuchs in Anerkennung ihres Engagements und der Zeit, die sie den Seniorinnen und Senioren gegeben haben und geben, das Ehrenzeichen in Silber von NÖs Senioren. Wir gratulieren.

Herbstjause der Ortsgruppe Rauchenwarth

Am 6. Oktober fand anschließend an die Mitgliederversammlung die traditionelle Herbstjause der OG Rauchenwarth statt. Es gab Geselchtes, Krenn und Sturm. Obfrau Magdalena Eichinger freute sich über viele Gäste darunter auch Bürgermeister Martin Kolber.

Große Wallfahrt des TB Schwechat in Maria Schnee

Am 4. Oktober 2022 begaben sich die Seniorinnen und Senioren auf Wallfahrt nach Maria Schnee. Obfrau Magdalena Eichinger, MBA durfte in dieser Kirche auf 850 m Seehöhe in Kaltenberg, Gemeinde Lichtenegg im Bezirk Wiener Neustadt über 100 Wallfahrerinnen und Wallfahrer aus den Ortsgruppen des Teilbezirkes Schwechat mit den Obleuten OSR Franz Buchberger (Himberg), OSR Waltraud Rosner (Gramatneusiedl), Dr. Rudolf Donninger (Schwechat), Heinrich Ortner (Leopoldsdorf), Anton Hietz (Ebergassing/Wienerherberg), Theresia Grubmüller (Schwadorf) sowie Obfrau Stellvertreter Heidi Fuchs (Zwölfaxing), Helga Czachs und Ing. Günther Schätzinger (Moosbrunn) begrüßen, sowie als Ehrengast den LAbg. und Lichtenegger und Präsidiumsmitglied von NÖs Senioren Franz Rennhofer. Auch waren die Ehrenbezirksobfrau aus Neunkirchen Hermine Knöbel mit Gatten, die Obfrau von Lichtenegg/Kaltenberg Rosa Schwarz und die Obfrau von Krumbach Martha Piribauer mit Gatten gekommen. Herr Pfarrer Thomas Rath stellte die Wallfahrtskirche vor und feierte mit den Wallfahrern die Heilige Messe. Anton Hietz ministrierte, Dr. Rudolf Donninger las die Lesung und half beim Spenden der Kommunion, OSR Franz Buchberger und OSR Waltraud Rosner sprachen die Fürbitten. Frau Ingrid Bauer begleitete auf der Orgel die Heilige Messe.
Nach dem Mittagessen im Krumbacherhof ging es um eine Nachspeise zum Eisgreissler und anschließend zu einer Führung mit Verkostung ins Schwarzbräu. Ein schöner Ausklang dieses Wallfahrtstag war der Heurigenbesuch beim Kirchheurigen in Guntramsdorf. Einen Filmbeitrag über diesen Wallfahrtstag von Herbert Pangerl finden sie in Kürze auf dieser Homepage unter Foto & Film.

Grillfest 2022 OG Schwechat

NÖ Senioren Ortsgruppe Schwechat feierten ihr Grillfest in der goldenen Kette. Dabei durfte den Jubilaren gratuliert werden.
Auf dem Foto sehen wir vlnr: Obmann Dr Rudolf Donninger, der den Jubilaren Hedi Müller (76), Hans Vorwahlner (70), Helga Hartl (79) und Magdalena Schöfer (82) alles Gute und weiterhin Gesundheit wünscht.

Theaterliebhaber

aus Gramatneusiedl, Moosbrunn und Wienerherberg im Sommertheater Mödling
“ Don Camillo und Peppone “ – eine köstlich amüsante Vorstellung. Die eigens für Mödling adaptierte Bühnenversion der berühmten Filme wurde am romantischen Kirchenplatz vor imposanter Kulisse in Szene gesetzt. Die Kontrahenten und vor allem der umjubelte Jesus am Kreuz spielten mit viel Witz und italienischem Charme.Vor dieser sehenswerten Aufführung ließen wir uns im Heurigenlokal Gausterer in Guntramsdorf mit Köstlichkeiten verwöhnen.
Im nächsten Jahr ist die Inszenierung von “ Der brave Soldat Schwejk “ geplant und unsere Vorfreude ist groß.

Ausflug der OG Schwechat

Die Senioren Schwechats waren am Jahrhundertprojekt, dem Semmering Basis Tunnel sehr interessiert, weshalb sie sich an der Informationsstelle in Gloggnitz eingehend informieren ließen, wie das Projekt läuft, welche Fortschritte und welche Zwischenfälle es gab und gibt.
Der Techniker, der schon seit geraumer Zeit für dieses Vorhaben arbeitet, ließ keine Frage unbeantwortet und führte alle Zwischenfälle und deren Behebung an.
Seiner Meinung nach ist das Projekt durchaus im Zeitrahmen und wird auch zum geplanten Zeitpunkt fertiggestellt werden. Ab dann werden die Züge mit 230 km/h den Tunnel passieren können und die entsprechende Nord Süd Transversale wird die europäischen Staaten näher aneinander heranführen. Es handelt sich um eine gewaltige Investition in die Zukunft.

Am Foto sehen wir die meisten Teilnehmer vor dem Infopoint, direkt neben der Baustelle an der ca 1200 Arbeitnehmer beschäftigt sind.

Ehrung von Fr. Kager

Für ihre langjährige Treue als Mitglied der NÖ Senioren der Ortsgruppe Schwechat durfte Renate Kager geehrt werden. Die Urkunde wurde ihr von Obmann Prof. Dr. Rudolf Donninger überreicht.

OG Rauchenwarth und Freunde zu Gast in der Ressner-Kapelle

Am 13. Juli 2022 empfingen Otto und Anna Ressner die Seniorinnen und Senioren der OG Rauchenwarth und deren Freunde aus der OG Deutsch Brodersdorf in der Ressner-Kapelle. Nach der interssanten Führung durch das Gebäude und dem berührenden Bericht des Zeitzeugens Altbürgermeister Walter Buchberger ging es zum Heurigen Trischitz.

Ehrungen OG Schwechat

Bei unserem letzten Treffen durften Niederösterreichs Senioren in Würdigung ihrer Verdienste Hans Suhrau, Eleonora Donninger und Hans Kappel für ihre langjährige Mitarbeit in der Ortsgruppe Schwechat ehren.
Die sichtbaren Auszeichnungen wurden von Landesobmannstv Magdalena Eichinger und Obmann Dr Rudolf Donnninger überreicht.

Auf dem Foto sehen wir vlnr Obmann Dr Rudolf Donnninger, Landesobmannstv Magdalena Eichinger, Hans Suhrau, Eleonora Donninger und Hans Kappel.

OG Rauchenwarth beim Friedenskonzert im Musikverein

Am Sonntag, den 3. Juli 2022 fuhren die Seniorinnen und Senioren der OG Rauchenwarth zum Friedenskonzert in den Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. Es spielte das Budapester Symphonieorchester unter Gustav Ka Lok Mak Beethoven sowie eine Welturaufführung der Legende von Konfuzius.

Ganztagesausflug ins Burgenland der OG Schwechat

Seit vielen Jahren waren die Senioren Schwechats das erste Mal auf einen Ganztagsausflug im Burgenland und zwar in Frauenkirchen und haben sich über die Basilika Frauenkirchen in launischer Art durch den Abt informieren lassen. Dem Errichter dieses monumentalen Bauwerks ist zu danken, dass wir heute in dieser schönen Umgebung eine Wallfahrtskirche diesen Ausmaßes und den daneben liegenden Kalvarienberg bewundern dürfen. Nachmittags besuchten wir das Freilichtmuseum in Mönchhof, das eine ganze Ortschaft mit all seinen ehemaligen Einrichtungen und Gebäuden darstellt.
Auf dem Foto sehen wir die beglückte Schar vor dem Kalvarienberg.

Ortsgruppe Schwechat beim Töpfern und Blaufärben

Schwechats Senioren haben das Töpfermuseum und die Töpferwerkstätte in Stoob sowie die Blaufärberei der Familie Koo in Steinberg Dörfl besucht und einen wunderschönen Tag im Burgenland verbracht.
Auf dem Foto sehen wir die gesellige Schar, die auf das Mittagessen im Gasthof Ignaz wartet.