NÖSenioren-Teilbezirk Schwechat



der Teilbezirk Schwechat wird unterstützt von:

Zugriffe

Letzte Änderung
22.06.2021

Version
10.0.1a.2021

Herzlich willkommen auf unserer Homepage, der Informationsplattform für unsere Mitglieder und die, die es noch werden möchten.

Schauen Sie sich auf unserer Homepage um, es tut sich viel bei uns im Teilbezirk Schwechat. Besuchen Sie auch unsere Foto- und Filmgalerie und NÖs FREI-ZEIT.tv. Informieren Sie sich über Aktuelles aus Freizeit, Kultur und Seniorenpolitik. Viel Spaß beim Stöbern. Da ist sicher auch
für Sie etwas dabei.

Nächste Aktivität: 08.09.21 Sternwandertag
Seniorenberichte aus dem Teilbezirk Schwechat im Jahr 2019

Vorweihnachtliche Feier in Himberg

OSR Franz Buchberger, Obmann der Gemeindegruppe Himberg, durfte sich über viele Gäste aus allen Ortsteilen freuen, aus Himberg, Pellendorf und Velm, mit ihrem Ortsgruppenobmann Martin Schmid sowie über zahlreiche Ehrengäste. Es war eine stimmungsvolle Feier mit Geschichten, gelesen von Frau Susanne Buchberger, Weihnachtsliedern gespielt von den Himberger Musikschülern und frisch herausgebackenen Schnitzerln. Dazu ein großes Dankeschön an die Mitglieder, die dies durch ihre Mitarbeit ermöglicht haben.

Der Vorstand des Bezirkes Bruck/Leitha

wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2020.

Weihnachtsfeier in Rauchenwarth

Es war eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier mit Weihnachtsgeschichten gelesen von Aloisia Buchberger und Waltraud Piringer, mit gemeinsam gesungenen Weihnachtsliedern, begleitet von den Musikschülern Paula, Lisa, Anna, Theresa, Jasmin und Nathalie unter der Leitung und Gitarrenbegleitung von Julia Angenbauer. Als Ehrengäste konnte Obfrau Magdalena Eichinger, MBA unseren Herrn Pfarrer Herrn Dr. Richard Kager und Herrn Bürgermeister Ernst Schüller begrüßen. Es wurde auch den zahlreichen Dezember-Geburtstagskindern gratuliert, ganz besonders Frau Waltraud Fritsch zum 70. und Frau Waltraud Piringer zum 75. Geburtstag.

Kultur- und Adventreise Südtirol 2019

Es ist nun schon traditionell, dass der NÖ SB TB Schwechat am ersten Adventwochenende eine Kultur- und Adventreise veranstaltet. Heuer führte diese Reise nach Südtirol. Die Seniorinnen und Senioren aus Velm, Moosbrunn, Rauchenwarth, Himberg, Zwölfaxing und Schwechat mit den Obleuten Magdalena Eichinger, Franz Buchberger und Martin Schmid besuchten die Weihnachtsmärkte in Brixen, Bozen, St. Ulrich, das Dolfi Land und den mittelalterlichen Adventmarkt in Klausen. Eine Stadtführung im historischen Stadtkern in Bozen und ein mittelalterlicher Umzug in Klausen rundeten das Programm ab. Am Heimweg war noch Zeit für einen ausgiebigen Besuch des Weihnachtsmarktes in Lienz und für einen Stopp in Pörtschach am Wörthersee.

Gemeinsam für unsere Umwelt

Die Junge ÖVP Rauchenwarth setzte gemeinsam mit dem Seniorenbund Rauchenwarth ein „Baum-Zeichen“. Sie pflanzten gemeinsam in unserem Ortsgebiet 10 Laubbäume. Ein Baum kann 500 Liter Wasser pro Tag zur Verdunstung bringen, spendet im Sommer kühlen Schatten, braucht zum Leben CO2 und produziert Sauerstoff.

OG Schwechat im Burgtheater

Der Seniorenbund Schwechat hat das Burgtheater besucht und die Ausgestaltung des wunderbaren Gebäudes sehr genossen. Es wurde am derzeitigen Platz von Gottfried Semper (Grundriss) und Karl Freiherr von Hasenauer (Fassade) geplant. Die Führung durch das innenarchitektonisch besonders wertvolle Haus gab einen Einblick in die glanzvolle Zeit, als der Kaiser von den Schauspielern unterhalten wurde. Heute sieht sich das Theater eher als Volksbildungseinrichtung, denn als Stätte der Unterhaltung.
Die Originalmalereien von dem bekannten Wiener Maler Gustav Klimt, gemeinsam mit seinem Bruder Ernst Klimt und mit Franz Matsch 1886–1888 an den Decken in den beiden Nebenstiegen und die Füßböden zeigen, welchen Prunk man sich damals leisten konnte. Der Zuschauerraum fasst 1200 Personen und wurde nach Plänen von Michel Engelhart gestaltet. Er bietet wunderbare Sicht und Akustik für alle Zuschauer.

Ein großes Fest

Am 23. Oktober 2019 fand das erste Industrieviertelfest des NÖ Seniorenbundes an der LFS Warth statt. Es war eine Premiere, es war ein Fest von Seniorinnen und Senioren für Seniorinnen und Senioren, mit Beiträgen aus den Bezirken des Industrieviertels. Unser Bezirk war durch die Tanzgruppe d’Fuchsenbrindla aus Mannersdorf und dem Bläserensemble aus dem TB Schwechat, mit Bläsern der Musikvereine Gramatneusiedl, Moosbrunn und Rauchenwarth unter der Leitung von Herrn Dir. Otto Wittner hervorragend vertreten. Es war ein gelungenes Fest, der Saal war weit über den letzten Platz hinaus besetzt und die Stimmung großartig. Unsere Obfrau und Landesobmannstellvertreterin Magdalena Eichinger durfte unter den 700 Gästen viele Ehrengäste begrüßen, darunter unsere Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, die Präsidentin des ÖSB LAbg. Ingrid Korosec, unseren Landesobmann Landtagspräsident a.D. Herbert Nowohradsky, den Abgeordneten zum NÖ Landtag Hermann Hauer und viele mehr. Durch das Programm führte Peter Meissner.
An dieser Stelle ein Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, dass dieser Tag ein gelungener Tag wurde.
Schauen sie ganz einfach unter „Foto & Film“ auf dieser Homepage rein.

Industrievierteltag

Der jährliche Industrievierteltag des NÖ SB fand heuer am 15. Oktober in Bad Fischau-Brunn statt.
LO-Stv. Magdalena Eichinger begrüßte mehr als 100 Funktionärinnen und Funktionäre, die aus allen Bezirken des Industrieviertels angereist waren. Landesobmann Herbert Nowohradsky und Geschäftsführer Walter Hansy hielten eine kurze Rückschau und informierten über Aktuelles, Neues und Zukünftiges. Am Foto die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unserem Bezirk.

Vorstandssitzung des TB Schwechat

Vorige Woche fand im Gasthaus „Goldene Kette“ in Schwechat die Vorstandssitzung des NÖ SB TB Schwechat statt. Rückblick und Berichte der Ortsgruppen standen auf der Tagesordnung sowie eine Vorschau auf das kommende Jahr. Weiters wurde das Programm 2020 beschlossen. Das Programm umfasst unter anderem den traditionellen Sternwandertag des Teilbezirkes, eine Flugreise nach Malta, eine dreitägige Kultur- und Adventreise sowie die Teilnahme an verschiedensten Landesveranstaltungen.

Neuroth zu Besuch bei der OG Schwechat

Bei unserem letzten Treffen in der goldenen Kette war Hr Gerald Häfele von der Fa Neuroth und hat uns die Fehler-Möglichkeiten aufgezeigt, wenn man zwar gut hört aber nicht alles versteht.
Natürlich gilt die Einladung zu einem kostenlosen Hörtest in der Filiale im EKZ nicht nur für Mitglieder des Seniorenbundes.
Auf dem Foto sehen wir, wie Obmann Dr Rudolf Donninger den Vortagenden Hrn Gerald Häfele von der Fa Neuroth begrüßt und gespannt auf den Vortrag wartet.

50 Jahre NÖs Senioren mit Dankeswallfahrt in der Basilika Sonntagberg

Die Seniorinnen und Senioren des TB Schwechat feierten gemeinsam mit 900 Seniorinnen und Senioren aus ganz Niederösterreich und zahlreichen Ehrengästen mit Diözesanbischof Alois Schwarz die Heilige Messe. LO Herbert Nowohradsky konnte u.a. unsere LH Johanna Mikl-Leitner, unsere LR Christiane Teschl-Hofmeiser, die Präsidentin des ÖSB Ingrid Korosec und den LO aus OÖ Josef Pühringer begrüßen.
Nach dem Mittagessen beim Schlosswirt in Waidhofen/Ybbs und einem geführten Stadtrundgang ging es weiter nach Brunn am Gebirge zum Heurigen und anschließend wieder zurück in den Heimatbezirk.

Präsentation der Landesreise 2020

Am 31. August fand in Moosbrunn im Gasthaus MO JI TO die Präsentation der Landesreise 2020 statt.
Die Landesreise 2020 wird die Seniorinnen und Senioren des NÖ Seniorenbundes auf die geschichtsträchtige Mittelmeerinsel Malta führen. Bei der Präsentation erhielten wir einen Einblick in das interessante und abwechslungsreiche Programm, das Lust aufs Mitreisen macht.

Besuch des Flughafens Schwechat

Am 4. Juli besuchten die Seniorinnen und Senioren der Ortsgruppen Deutsch-Brodersdorf und Rauchenwarth gemeinsam den Flughafen Wien. Es war eine äußerst interessante und erlebnisreiche Führung im Außen- und Innenbereich des Flughafens. Dann ging es zu einem kühlen Gespritzten und gutem Essen zum Heurigen Trischitz. Die Gruppe am Foto mit Obfrau Magdalena Eichinger, Obmann Josef Renner und dem Obmann von Traiskirchen Josef Oberger, der bei Heurigen mit dabei war.

Die Ortsgruppe Schwechat besuchte die Landesausstellung

Der Seniorenbund Schwechat hat die Landesausstellung in Wiener Neustadt besucht und sie sehr toll gefunden. Vormittags waren wir im Museum St Peter an der Sperr, nachmittags in den Kasematten.
Beide Standorte gaben einen sehr guten Einblick in die Geschichte der Stadt Wr Neustadt und seiner Umgebung. Beeindruckend war die Rolle Wr Neustadts als Pionier auf allen Gebieten der modernen Technik (zB Autoentwicklung, Flugzeugproduktion). Das Mittagessen durften wir im Gasthaus Weidinger einnehmen und am Abend besuchten wir den Heurigen Goldfuß in Bad Fischau.
Insgesamt erfreuten sich die Teilnehmer an der wunderbaren Gestaltung der Stadt, die im 2. Weltkrieg 50.000 Bomben abbekam und damit fast vollständig zerstört wurde. Man konnte erkennen, dass sie für die Landesausstellung besonders gut herausgeputzt wurde.

Auf dem Foto sehen wir einige Teilnehmer bei ihrer wohlverdienten Mittagsrast vlnr: Rudolf Donninger, Herbert Zachs, Monika Wienerroither, Charly Eiles, Fritz Wienerroither, Silvia Reichel, Wolfgang Bräuer und Hans Suhrau bei der Verkostung des regionalen Brauereiproduktes.

Würstchengrillen in Rauchenwarth

Beim traditionellen Würstchengrillen am 6. Juni beim Kulturzentrum in Rauchenwarth hat das Wetter sich wieder von der besten Seite gezeigt. Im Rahmen dieses gemütlichen Grillfestes wurden die neuen Poloshirts der Ortsgruppe vorgestellt und den Geburtstagskindern Frau Elisabeth Buchberger zum 60., Frau Elisabeth Böhmer zum 75., Frau Marianne Sögner zum 85., Frau Anna Kovacs zum 85. und Herrn Altbürgermeister Walter Buchberger zum 90. Geburtstag herzlichst gratuliert sowie dem goldenen Jubelpaar Waltraud und Johann Laschober und dem steinernen Jubelpaar Gertrude und Ing. Erwin Friedrich. Des Fest hat bis in den späten Abend hinein gedauert.


Sternwandertag

Am 23. Mai 2019 fand der 8. Sternwandertag des NÖ SB Teilbezirk Schwechat statt. Die Seniorinnen und Senioren kamen aus ihren Heimatgemeinden zu Fuß, mit den Fahrrädern, mit Oldtimertraktoren oder mit dem Auto zum diesjährigen Treffpunkt zum Heurigen Schüller nach Rauchenwarth. Obfrau Magdalena Eichinger durfte sich über mehr als 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie über viele Ehrengäste freuen, ganz besonders über den Abgeordneten zum Europaparlament und Spitzenkandidat der NÖ ÖVP zur Europawahl Lukas Mandl, den Bürgermeister von Rauchenwarth Ernst Schüller, den Bürgermeister von Moosbrunn Paul Frühling, den Bezirksobmann des NÖ SB Bruck/Leitha Andreas Maurer, den Bezirksobmann des NÖ SB Wiener Neustadt Hans-Michael Putz, den Ehrenobmann des NÖ SB Bezirk Wiener Neustadt Alfred Irschik sowie die NÖ SB Ortsgruppenobleute Franz Buchberger, Rudolf Donninger, Martin Schmid, Waltraud Rosner und die NÖ SB Ortsgruppenobleute-Stellvertreter Heidi Fuchs, Günther Schätzinger, Walter Hamp, Johann Wailzer, Johannes Kager, Erwin Friedrich, Magdalena Radlinger und Otto Schleis.

Eine Reise nach und durch Montenegro

Wir, eine Gruppe Seniorinnen und Senioren aus dem TB Schwechat nahmen an der Frühlingsreise des NÖ SB nach Montenegro teil.
Wir besuchten Budva, Sveti Stefan, die Hauptstadt Podgorica, den Yachthafen Tivat, Perast, den Hafen Kotor, Njegusi, die alte Hauptstadt Cetinje, das alte und neue Bar, die wichtigste orthodoxe Pilgerstätte des Landes Ostrog, wir fuhren mit Titos Gebirgsbahn durch die Schluchten des Landes bis Kolasin und mit dem Schiff über den Skutarisee. Bei wunderbarem Ausflugswetter und ausgezeichnetem Essen konnten wir die Reise so richtig genießen.

Konzertbesuch am Muttertag im Goldenen Saal des Musikvereins

70 Seniorinnen und Senioren des Teilbezirkes Schwechat besuchten am Sonntag den 12. Mai 2019, am Muttertag, das Konzert des Savaria Symphonie Orchesters im Goldenen Saal des Musikvereins in Wien.
Sensoy Hakan dirigierte Stücke von Alexey Shor, Peter Iljitsch Tschaikowskij, Francesco Cilèa, Wolfgang Amadeus Mozart, Giacomo Puccini und Ludwig van Beethoven. Es war ein ausgezeichnetes Konzert, ein wunderbares Muttertagskonzert

Landeswandertag Krumbach

Bei sommerlichen Temperaturen nahmen wir gemeinsam mit rund 3.000 Wanderern am Landeswandertag des NÖ SB in Krumbach teil. Die kurze Wanderstrecke führte uns um Krumbach herum und an der Labstelle beim Museumsdorf vorbei zurück zum Festgelände. Die lange Wanderstrecke führte uns über einen Panoramaweg vorbei an der Eisgreisslerei und der Privatbrauerei Schwarzbräu. Nach einem Stopp bei einer Labstelle ging es wieder zurück zum Festgelände. Für diejenigen, die nicht so gut zu Fuß sind, gab es einen Shuttlebus, der die Gäste zu diversen Sehenswürdigkeiten in und um Krumbach führte. In einem großen Festzelt stärkten wir uns und wurden von unserem Landesobmann, der Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und auch von unserem Kandidaten für das EU-Parlament Lukas Mandl begrüßt. Ausklingen ließen wir diesen schönen Tag beim Schlossheurigen in Bad Vöslau.

Die Rauchenwarther im Landhaus in St. Pölten

Die Rauchenwarther Seniorinnen und Senioren folgten am 11.4.2019 einer Einladung unserer Landeshauptfrau in das Landhaus in St. Pölten. Nach einer Führung durch das Haus der Geschichte und dem Haus der Natur ging es ins Landhaus. Der Abgeordnete zum Landtag Herr Hermann Hauer begrüßte uns anstelle unserer Landeshauptfrau, die kurzfristig verhindert war, und führte uns durch das Landhaus. Nach dem Mittagessen besuchten wir die Landhauskapelle, den Klangturm, hatten eine Führung in St. Pölten und eine Kaffeejause bevor es zum Abschluss zu einem Heurigen in Hennersdorf ging.

Vorstandssitzung TB Schwechat

Die Vorstandssitzung am 9.4.2019 des NÖ SB TB Schwechat fand dieses Mal beim Heurigen Schüller in Rauchenwarth statt. Berichte, Informations- und Erfahrungsaustausch sowie die nächsten gemeinsamen Unternehmungen waren Themen dieser Sitzung, wie der Landeswandertag am 2. Mai 2019 in Krumbach, an dem mindestens 50 Personen aus dem TB Schwechat teilnehmen werden, den Sternwandertag des TB Schwechat am 23. Mai 2019, die Teilnahme an der Landeswallfahrt in der Basilika am Sonntagberg am 25. September 2019 und das erste Industrieviertelfest am 23. Oktober 2019 an der LFS Warth, zu dem an die 500 Gäste erwartet werden und ein Bläserensemble mit Bläsern aus mehreren Musikvereinen des TB Schwechat, wie Gramatneusiedl, Moosbrunn und Rauchenwarth unter der Leitung von Otto Wittner teilnehmen werden.

Mitgliederversammlung in Rauchenwarth

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes Ortsgruppe Rauchenwarth am 4. April 2019 war auch Herr Mag. Alexander Edelhauser ins Kulturzentrum Meierhof eingeladen. Er referierte über das aktuelle Erbrecht. Es war ein höchst interessanter Vortrag über den Unterschied eines Erbes und Vermächtnisses, das Ganze betrachtet auch aus der Sicht des Erblassers und der Erben usw. Herr Mag. Edelhauser stand im Anschluss auch für individuelle Fragen zur Verfügung. Auch durften sich die Seniorinnen und Senioren über den Besuch von Kilian Schwarz und Julian Ott aus der 2a der Europamittelschule freuen, sie hatten für ein Projekt ihrer Schule viele Fragen mitgebracht die ausführlich beantwortet wurden.

Gramatneusiedl feiert Fasching unter dem Motto

„ Alles Zylinder “ - war heuer das Motto unserer Faschingsfeier, die wie immer bei unserem Heurigen Nowak – Löw stattfand. Stefan verwöhnte uns, auch wie immer, mit seinen Schlagern quer durch den Gemüsegarten. Es gab auch heuer wieder viele Quizpreise, die uns von Banken, Geschäftsleuten, den Gemeinderäten und auch unseren Mitgliedern zur Verfügung gestellt wurden.
Alle hatten sich wieder viel Mühe gegeben und zu den Zylindern passende Verkleidungen ausgesucht. Auch das „ Tanzparkett “ blieb nicht leer und endete unser buntes Treiben erst sehr spät am Abend.

Wir trauern um Landesgeschäftsführer Herbert Bauer

Uns fehlen die passenden Worte für die Nachricht, die wir euch überbringen müssen, weil sie so unerwartet, traurig und schmerzerfüllt ist: Unser lieber Freund und Kollege Herbert Bauer ist von uns gegangen. Er hat, wegen der letztendlich gut verlaufenden Genesung für uns alle unerwartet, seinen Kampf um sein für seine Familie und für uns alle so wertvollen Leben verloren.
Unser Mitgefühl gehört in den ersten Stunden seiner Familie, seiner Gattin, seinen beiden Kindern und seinem geliebten Enkelkind.

Wir alle können und wollen es noch nicht glauben, dass Herbert nicht mehr bei uns ist.

In tiefer Trauer
Niederösterreichischer Seniorenbund.

Ehrenobmann RR Josef Hanus verstorben

Unser Ehrenobmann RR Josef Hanus ist am 22. Februar 2019 von uns gegangen. Wir sind betroffen vom Tod unseres Kollegen.

Josef Hanus war vom März 1996 bis Jänner 1999 Organisationsreferent des NÖ SB OG Moosbrunn und von Oktober 2000 bis November 2012 Obmann der OG Moosbrunn. Ab November 2012 war er Obfrau Stellvertreter der OG Moosbrunn.

Von November 2003 bis Dezember 2010 nahm er die Funktion des Bezirksobmannes des Bezirks Schwechat wahr. Anschließend wurde er Ehrenobmann des Bezirks Schwechat und Ehrenobmann das TB Schwechat.

Josef Hanus war Träger des Ehrenzeichens in Silber des NÖ SB, des Ehrenzeichens in Gold des NÖ SB, des Ehrenzeichens in Gold des ÖSB und des großen Ehrenzeichens in Silber des NÖ SB.

Wir sagen danke für die Zeit, die er den Menschen, den Kolleginnen und Kollegen im Seniorenbund gegeben hat.

Wir werden sein Andenken bewahren.

Am 20. Seniorenball in St. Pölten

Die Senioren und Seniorinnen des Teilbezirks Schwechat besuchten am 16. Jänner 2019 den 20. Seniorenball des NÖ SB im VAZ St. Pölten, den größten Seniorenball Österreichs. Gemeinsam mit 3.000 Ballgästen, darunter auch Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, der Landesobmann des NÖ SB Herbert Nowohradsky, die Präsidenten des ÖSB Ingrid Korosec, unsere Obfrau Magdalena Eichinger, der Obmann der OG Himberg Franz Buchberger,Der Obmann der OG Schwechat Rudolf Donninger, Obfrau-Stv. der OG Moosbrunn Helga Czachs und 50 Seniorinnen und Senioren aus Moosbrunn, Schwadorf, Rauchenwarth, Himberg, Pellendorf, Zwölfaxing, Schwechat und Leopoldsdorf.

Neujahrsempfang des Seniorenbundes Ortsgruppe Rauchenwarth

Am 10. Jänner fand der traditionelle Neujahrsempfang des Seniorenbundes Ortsgruppe Rauchenwarth im Kulturzentrum Meierhof statt, mit Sektempfang, belegten Brezeln, Kaffee, Kuchen und Weinverkostung. Bürgermeister Ernst Schüller und eine Delegation des Seniorenbundes Deutsch Brodersdorf mit ihrem Obmann Josef Renner waren mit dabei.